3be5e23d10f75c8e6383111283522186.jpg

Akustische Lebensräume und Ideen für die Zukunft

Tag 3: Die Ars Radioredaktion Simone Boria und Michael Schweiger bringen heute für sie Akustische Lebensräume - sonische Lebenswelt, ein Beitrag zu den diesjährigen Campus Ausstellung Gästen dem Masterstudiengang "Soundstudies" der UdK (aus Berlin) und dem U19 Programm Extended – Create Your World.

U19 Extended- Create Your World

Mobil, wearable, DIY, pappig, süß und innovativ präsentiert sich das U19-Create Your World Programm entlang des Donauufers beim AEC.

Wie Jugendliche und Kinder die Zukunft mit Ihren Ideen mitgestalten können, bietet der Create Your World Pacour vor dem Ars Eelectronica Centre neben der Donau. Das Create Your World  Programm wurde aus dem bereits langjährigen U-19 Programm des Festivals erweitert und 2011 gestartet. Als Tummelplatz für Ideen, Konzepten Problemlösungen sowie Austausch durch Workshops und Labors haben Kinder, Jugendliche und junggebliebene die Möglichkeit zu experimentieren und sich zu informieren.

Was dabei rauskommt kann man Vorort beobachten oder mitgestalten. Susanne Windischbauer, langjährige Leiterin des U-19 Programmms und jetzt Create Your World, gibt uns heute Live in der Sendung Einblicke in diverse Programmpunkte und ihre Beobachtungen zur Entwicklung dieses Programms.

Gestaltet von Simone Boria

Podcast Teil 1

Link: U19-Create Your World

CC Musik von Space Invaders vs Psychodelic Pedestrians und Texture (CC Musik for Video Archive)

Akustische Lebensräume – sonische Lebenswelt 

Der junge Masterstudiengang „Soundstudies“ der UdK steht dieses Jahr im Zentrum der alljährlichen Campus Präsentation im Rahmen des ARS Festivals. Michael Schweiger hat dazu mit Sam Auinger, Peter Cusak, Georg Spehr, Johannes Steininger und anderen Gespräche geführt. Von diesen Interviews und Gesprächen gibt es Ausschnitte zu hören und mangels Gast oder einer Gästin, ist die ganze Sendung von einem Sound-Bed unterlegt, das aus inhaltlich – sprachlichen Statements der Soundstudies Artists und aus mehreren Layern von O-Ton Aufnahmen in der Ausstellung.

Inhaltlich werden Sam Auinger und Georg Spehr, die beiden Kuratoren der Ausstellung „Lebensräume“, zuerst auf den Begriff Soundstudies eingehen und dann genauer skizzieren, was das spezielle daran ist und wie die zentralen Anliegen und Konzepte der Soundstudies inklusive des neuen Zugangs Aural Architecture in der Ausstellung umgesetzt wurden.

Das Interview mit Peter Cusak, der im Sinne des „Sonic Journalism“ gefährliche Plätze aufgesucht und aufgenommen hat um den Bilder die wir zu den Plätzen in den Köpfen  haben akustische Ergänzungen oder Erweiterungen entgegenzusetzen, wird in der Sendung am Montag den 3.9. Platz finden bzw. stehen wie immer alle Interviews ungeschnitten auf cba.fro.at zur Verfügung.

Gestaltung Michael Schweiger

 Podcast Teil 2:

 

Image UdK Berlin Soundstudies

Zuletzt geändert am 31.08.12, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von Michael Schweiger

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.