Bild 423r Frühstückstisch mit Biogärtnerin
Volkmar Baurecker
Reise! Reise!

WWOOFen und Weihnachten auf Gran Canaria

Reisen um die Welt per Anhalter auf Segelbooten! Hier der erste Landaufenthalt auf Gran Canaria – als Volontär in einem Biogarten. Weihnachten mit Willi in der Kneipe, bei viel Trost, Zuspruch und Glühwein.

Heute erzähle ich vom WWOOFen auf Gran Canaria. Es ist was von einer eigenen Reise, von meiner Reise um die Welt, vorwiegend  per Anhalter auf Segelschiffen. Über Land habe ich mich mit Öffis bewegt. Geflogen bin ich nur ausnahmsweise. Das Segeln begann am 31. August 2008 in Mallorca.

WWOOF, steht  für “World Wide Opportunities on Organic Farms”. Man arbeitet einige Stunden täglich auf einem landwirtschaftlichen Bio-Betrieb. Dafür gibt’s Schlafen und Essen umsonst und manchmal ein wenig Taschengeld. Meine Kinder haben das vor Jahren gemacht. Jetzt bin ich dran. Für 4 Stunden Arbeit an 5 Tagen in der Woche hatte ich freie Kost und freies Quartier. Auf einem Eco Huertos, einem Bio-Garten. Daneben war genug Zeit, um Land und Leute, Geschichte und Geografie zu erfahren.

Es war das mein erster Landaufenthalt während meiner vierjährigen Reise per Anhalter auf Segelbooten um die Welt.

Zuletzt geändert am 12.12.19, 18:47 Uhr

Volkmar Baurecker

Verfasst von Volkmar Baurecker

Geboren 1940 in Puchenau, OÖ. Lehre zum Elektromechaniker bei einem Linzer Industriebetrieb. HTL-Elektrotechnik abgeschlossen 1966. Konstrukteur und Projektant für haustechnische Anlagen. Ab 1980 selbständiger Kaufmann in Linz, mit Naturprodukten zum Bauen und Wohnen, sowie Spinn- und Webgeräten. Seit Pensionierung 2003 wohnhaft in St. Gotthard im Mühlkreis, OÖ.

Seit etwa 1970 in Umwelt- und Naturschutz tätig, insbesondere Abwehr von Atomkraft. Freizeit-Segler seit den 90er-Jahren. Längerwährende Weltreise, vorwiegend auf Segelbooten. Seit 2016 Sendungsmacher bei Radio Fro.

zur Autorenseite
Gesendet am Di 17. Dez 2019 / 16 Uhr