c9d600b6d7f6d097d03d486a300394c9.jpg Lupo/pixelio.de
Lupo/pixelio.de
Anstifter - Stifterhaus Linz on air

Werden Gedichte wie Häuser gebaut? – Erwin Einzinger im Gespräch

Übertragen, übersetzen, überschreiben - Gedichte in fremden und eigenen Sprachen: Unter diesem Motto steht die Reihe "Werden Gedichte wie Häuser gebaut?" am 17.6.2013. Evelyn Schlag und Erwin Einzinger lesen und diskutieren Gedichte von John Ashbery und Elisabeth Bishop.

Im Interview spricht Erwin Einzinger über den Einfluss John Ashberys auf sein Schaffen sowie über seine Art, Gedichte zu „bauen„.

Im zweiten Teil der Sendung spricht Fritz Lichtenauer über das  Rampe-Sonderheft, das am 27.6. vorgestellt wird und den AutorInnen der Künstlervereinigung März gewidmet ist, die heuer anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens eine Reihe von Ausstellungen und Projekten durchführt.

www.stifterhaus.at

www.maerz.at

 

Musikbeiträge:

djbouly: Urban Trecking: Harbour Park, Class' s Buster (cc)

 

Sendungsgestaltung: Hannelore Leindecker

 

Zuletzt geändert am 26.05.13, 00:00 Uhr

Hannelore Leindecker

Verfasst von Hannelore Leindecker

zur Autorenseite
Gesendet am Mi 05. Jun 2013 / 17:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.