(c) pixaby.com, indigene Frau Kolumbiens mit Kind indigene Frau Kolumbiens mit Kind
FROzine

Weltempfänger: Kolumbien – weibliche Perspektive in Friedensverhandlungen

Im heutigen Weltempfänger stehen Frauen in Kolumbien, die besonders betroffen sind vom jahrzehntelangen Bürgerkrieg und immer wieder Opfer von körperlicher Gewalt werden, im Fokus. In einem zweiten Beitrag spricht Journalist Aktham Suliman übder sein Buch "Krieg und Chaos im Nahost. Eine arabische Sicht".

Vamos Mujer – für ein friedvolles Miteinander in Kolumbien

Seit über 60 Jahren tobt in Kolumbien ein scheinbar endloser Bürgerkrieg. Guerillagruppen, Paramilitärs und das Militär der Regierung ringen um die Vorherrschaft. Dazwischen fallen tausende von Zivilisten den Gewalttaten zum Opfer. Besonders betroffen vom Konflikt sind Mädchen und Frauen, denn sie haben unter den Gewalttaten besonders zu leiden. Ana Maria Berrío Ramírez ist Beraterin und Begleiterin für gemeinschaftliche landwirtschaftliche Produktion bei Vamos Mujer. Sie war in Österreich zu Gast und berichtete im Interview Cornelia Gruber von der Katholischen Frauenbewegung in der Steiermark über die Situation in Kolumbien und die Arbeit und Vision des Vereins Vamos Mujer. Das Interview wird übersetzt von Marcella Torres Heredia, einer in Österreich lebenden Kolumbianerin.

Beitrag zum Nachhören: cba.fro.at

Krieg und Chaos in Nahost

Am 22. März war ein profunder Kenner der Thematik in Graz und hielt einen Vortrag zu den historischen Hintergründen und Rahmenbedingungen: Aktham Suliman. Er ist Journalist und hat kürzlich ein Buch veröffentlicht mit dem Titel „Krieg und Chaos in Nahost. Eine arabische Sicht“. Die Nachrichtenredaktion „Von unten“ von Radio Helsinki hat einen Bericht gestaltet.

Bericht zum Nachhören: cba.fro.at

Moderation: Nora Niemetz

Zuletzt geändert am 22.05.18, 08:36 Uhr

Nora Niemetz

Verfasst von Nora Niemetz

2007 Teilnahme an der FRO-Lehrredaktion. Absolvierung verschiedener berufsbegleitender Lehrgänge (Medienkundlicher Universitätslehrgang, Marketing & Kommunikation, Smart Enterprise Coach für nachhaltige Unternehmenskultur, Studium Integrale Vorsorge und Öffentlichkeit in Kooperation mit Ö1). Seit 2008 wöchentliche Sendungsgestaltung bei Freien Radios. Seit 2013 Frozine Redakteurin. Arbeitet bei Südwind Oberösterreich. Freut sich über lebenslanges Lernen interessiert sich aber vor allem für Umwelt, Nachhaltigkeit, Technik, Naturwissenschaften, Entwicklungszusammenarbeit und soziale Themen.

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 09. Apr 2018 / 18 Uhr