Compactcassette2_KUPF
KUPF Radio Show

Von Klimawandel, Kunst- & Kulturmanagement, KUPFzeitung und Kulturhauptstadt

Wir sprechen mit den erfolgreichen Bewerber*innen der Kulturhauptstadt 2024, mit Lehrgangsleiter für den neuen Kunst&-Kulturmanagement Lehrgang sowie über Klimawandelleugner*innen.

Zweifel und Verantwortung
Unter dem Titel „Zweifel und Verantwortung“ spricht die Soziologin Carmen Bayer in der aktuellen Ausgabe der Kupfzeitung mit Hans Holzinger von der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen über Narrative von Klimawandelleugner*innen, die Rolle des Kapitalismus und die Verantwortung von Kunst und Kultur. Sie hören einen kurzen Ausschnitt daraus. Die längere Version des Interviews finden Sie im Blogeintrag dieser Sendung im Audioformat, und zu lesen in der kupfzeitung#171.
Endlich
Was es in der neuen Ausgabe der kupfzeitung im Dezember zu lesen geben wird, erzählt Ihnen Katharina Serles, Leiterin des Zeitungsredaktionsteams.
Salzkammergut goes Kulturhauptstadt 2024
„Die Vision des Kulturentwicklungsplans der Region Bad Ischl/Salzkammergut für 2030: Das Salzkammergut hat sich zu einer der gefragtesten kulturellen “Inklaven” Europas entwickelt. Kultur ist unser neues Salz.“ Ist auf der Website der erfolgreichen Bewerber*innen aus dem Salzkammergut zu lesen. Wir sprechen mit Lisa Neuhuber vom Kern-Team, von dem das „Bidbook“ für die Bewerbung erarbeitet wurde über die Programmlinien des Konzepts und die folgenden Herausforderungen.
Kunst- & Kulturmanagement Lehrgang
„Von Jänner bis Oktober 2020 haben Interessierte wieder die Möglichkeit den Kunst- & Kulturmanagement Lehrgang zu besuchen. Der Lehrgang findet in Kooperation mit dem BFI OÖ statt und wird von Klemens Pilsl geleitet, der uns mehr darüber erzählen wird. Viele Fragen und Antworten finden sich auch auf der Website des Lehrgangs.
Moderation und Gestaltung: Sigrid Ecker

Zuletzt geändert am 19.11.19, 10:48 Uhr

KUPF OÖ

Verfasst von KUPF OÖ

zur Autorenseite
Gesendet am Di 19. Nov 2019 / 17:30 Uhr