tunesien umsturz 2011 (CC BY 2.0)
raphaelthelen via flickr (cc)
Gesendet am Mi 01. Jan 2020 / 19 Uhr
Philosophische Brocken

Rund um ein „Ereignis“. Siehe Tunesien 2011

"Politische Krise und Kritik im historischen Kontext", ein Vortrag von Ridha Chennoufi, Philosoph an der Universität Tunis.

Ridha Chennoufi, Philosoph an der Universität Tunis, hat am Wittgensteinsymposium in Kirchberg 2019 einen Vortrag „Politische Krise und Kritik im historischen Kontext“ gehalten. Ausgangspunkt ist das „Ereignis“ des Umsturzes 2011, der das politische System des Landes revolutionierte. Chennoufi konfrontiert zeitgenössische politische Theorien (Derrida, Ricoeur, Foucault) mit einer Detailanalyse des sozio-politischen Umfelds dieses „Ereignisses“ und zeigt, dass diese ortsgebundenen Verhältnisse nicht übergangen werden dürfen, wenn man ein adäquates Bild der Lage zeichnen will.

Zuletzt geändert am 16.12.19, 11:53 Uhr

Gesendet am Mi 01. Jan 2020 / 19 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.