5b2d6f95a662727d140b65269b83814b.jpg Copyright: txmx2 -creative commons
Copyright: txmx2 -creative commons
Flaneur und Distel

Ruinen und alte Häuser

In dieser Sendung geht es um das Erkunden von Stollen und verlassenen Gebäuden, um das Erhalten von Ruinen und Industrieanlagen, die keiner mehr braucht, und um das Wohnen in einem uralten Haus.

Andrea Patrizia Bauchinger ist Urban Explorer. Sie erkundet vergessene Bunkersysteme und schwärmt für alte Häuser. Sie erzählt, warum solche Anlagen und Gebäude als Zeitkapsel erhalten bleiben sollen, und was der Ehrenkodex der Urban Explorer damit zu tun hat.
Barbara Neubauer ist Präsidentin des Österreichischen Bundesdenkmalamtes. Sie erklärt, dass es auch neue Gebäude gibt, die unter Denkmalschutz stehen und welche Sorgen der Erhalt von Industrieanlagen, Bergwerken oder Eisenbahnbrücken bereitet.

Das Leben der Botanikerin Astrid hört sich wie Grimms Märchen an und doch wohnt sie nur eine Autostunde von Wien entfernt in der Nähe des Schneebergs. Der Alltag in ihrem uralten Haus ist beschwerlich, denn zum Heizen, Kochen und für den Badeofen muss sie Holz aus ihrem Wald holen. Diese Abgeschiedenheit gibt ihr auch große Freiheit. Die Frau mit der Motorsäge erzählt, warum sie sich am liebsten als Comicfigur sieht.

Dazu gibt es Musik von R.E.M., The Smiths, Tom Waits, The Pogues, Devendra Banhart und 16 Horsepower.

Zuletzt geändert am 24.10.17, 14:48 Uhr

Daniela Lipka

Verfasst von Daniela Lipka

zur Autorenseite
Gesendet am So 10. Apr 2016 / 20 Uhr