filip
Amnesty informiert

Philippinen: Zwei Jahre Duterte- eine menschenrechtliche Katastrophe

Rodrigo Duterte ist seit zwei Jahren Präsident der Philippinen. Seit dem werden die Menschenrechte nach und nach abgebaut, das Land wird zum Polizeistaat umgebaut.

Rodrigo Duterte ist seit zwei Jahren Präsident der Philippinen. Seit dem werden die Menschenrechte nach und nach abgebaut, das Land wird zum Polizeistaat umgebaut.
Was in den letzten zwei Jahren auf den Philippinen passiert ist, berichtet Johann Schnellinger.
Weiters haben wir einen Überblick über aktuelle Themen, Sylvia Pumberger hat wieder einen engagierten Künstler für uns gefunden, und Veranstaltungstipps haben wir auch noch.

Zuletzt geändert am 01.09.18, 23:59 Uhr

Avatar

Verfasst von Martin Walther

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 13. Aug 2018 / 19 Uhr