Gesendet am Mo 08. Mär 2021 / 9 Uhr
Literarische Matinée

Patricia Highsmith

Meisterin des psychologischen Kriminalromans, Meisterin der Beklemmung

Patricia Highsmith war die Schöpferin des berühmten ‚Talentierten Mr. Ripley‘, auf den ersten Band folgten zwei weitere ‚Ripley under Ground‘ und ‚Ripley’s Game‘, verfilmt von Wim Wenders als ‚Der amerikanische Freund‘. Immer wieder gehen Highsmith’s Protagonisten auf die Suche nach dem perfekten Mord. Und Highsmith selbst hatte eine ziemlich coole Einstellung zum Thema ‚Moral‘: ‚Leute ohne Moral, wenn sie nicht sture, brutale Charaktere sind, amüsieren mich. Sie haben Phantasie, geistige Beweglichkeit und sind dramatisch nahrhaft.‘
Doch das Oeuvre von Patricia Highsmith geht über die Ripley-Romane hinaus; so schrieb sie in späteren Jahren den Roman ‚Lösegeld für einen Hund‘, aus einem Bagatellfall wird ein Mordfall; Patricia Highsmith legt darin den Aufbau des NewYorker Polizeiapparat bloß, die Mechanismen der Macht, alltägliche Beispiele von Erpressung, Mord und Korruption.
Es gibt Ausschnitte zu hören aus ‚Zwei Fremde im Zug‘, aus ‚Ripley’s Game‘ und aus ‚Lösegeld für einen Hund‘ und jede Menge erfrischende Zitate der Autorin selbst.

Zuletzt geändert am 02.03.21, 11:49 Uhr

Claudia Taller

Verfasst von Claudia Taller

Psychologin, Schriftstellerin & Radiomacherin

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 08. Mär 2021 / 9 Uhr