9c71c55885300b23830bf3b89acf934f.jpg

Oktober 2011: Arbeit, Arbeit, Arbeit!

Den Monatsschwerpunkt des Infomagazins FROzine bildet im Oktober jeden Mittwoch um 18 Uhr das allgegenwärtige Thema Arbeit.

In der ersten Schwerpunktausgabe am 5. Oktober nähert sich Christoph Srubar philosophisch an unterschiedliche Formen der Arbeit an. Außerdem findet am 7. Oktober der Welttag für menschenwürdige Arbeit statt, organisiert vom internationalen Gewerkschaftsbund. (Moderation: Michael Gams) Creative Commons Musik – Anitek: Sae Yeon

Monatsschwerpunkt Arbeit – weitere Sendungen im Oktober:

In der zweiten Ausgabe am 12. Oktober geht Michael Gams am Beispiel von Kunst- und Kulturarbeit näher auf den Graubereich zwischen Ehrenamtlicher Arbeit und bezahlter Arbeit ein.

 

In der dritten Ausgabe am 19. Oktober berichtet Filmfreak Sophia Sixta über Michael Glawoggers aufsehenerregende Dokumentarfilme zum Thema Arbeit. Außerdem liefert Michael Schweiger theoretischen Background über Arbeit, z.B. Hannah Arendt's „Vita Activa“ und Bob Black's „Abolition of Work“. (Moderation: Michael Schweiger)

 

Ind der vierten Ausgabe am 26. Oktober geht es um neue Arbeitsmodelle, aber auch um alltägliche und biografische Arbeitsarrangements von Frauen im globalisierten Europa. (Moderation: Sabine Traxler und Christoph Srubar)

 

Fotocredit: Creative Commons Photo by http://www.flickr.com/photos/koalazymonkey/3681447024/

Zuletzt geändert am 05.10.11, 00:00 Uhr

Verfasst von Michael Gams

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.