cd6ba0c03a1ccd19f6b630dbb81ca694.jpg
music@posthof

Mayer Hawthorne

Am 14.11.2016 ist der Soul-Musiker live im Posthof zu erleben. Als Support mit dabei: Snoh Aalegra.

Genährt von der Muttermilch des Motown-Sounds, geküsst vom Westcoast-Flair der 70er zeichnet das US-amerikanische Universalgenie Mayer Hawthorne Soul, Disco, Boogie und Funk so stilgetreu nach, dass seine eigenen Songs als Rap-Samples verwendet werden. Der Multiinstrumentalist mit Falsettstimme klingt niemals nur retro, eher schon zeitlos und in jedem Fall ziemlich ansteckend.

100% ironiefre prägt der Spross von Hippieeltern quasi im Alleingang den Soul der 10er-Jahre in der Ära nach Amy Winehouse. Jetzt wirft er seine delikaten Grooves und eine Opens external link in new windowbrandneue EP live in die Waagschale (Opens external link in new window14.11., Support: Snoh Aalegra), um die herbstlich-trübe Linzer Seele mit ein wenig Sonne zu bescheinen.

Moderation: Anselm Tancred & Sarah Praschak

Fragen/Anregungen/Kritik zur Sendung? mailto: music@posthof.at

Zuletzt geändert am 07.11.16, 00:00 Uhr

Sarah Praschak

Verfasst von Sarah Praschak

Sarah Praschak, seit 2009 Sendungsmacherin auf Radio FRO, moderierte Sendungen wie FROzine, K&B Spezial, music@posthof und Kino für die Ohren. Momentan gestaltet sie gemeinsam mit Thomas Moser die Sendung des afo - Architekturforum OÖ (jeden 1.Dienstag im Monat, 17:00-17:30) und außerdem auch die Sendung der Tabakfabrik Linz (Rauchzeichen On Air, jeden 2.Dienstag im Monat) sowie die Sendung des Theater Phönix (je nach Anlass Mittwochs von 17:00 bis 17:30 Uhr). Abseits des Radios ist Sarah außerdem Ausstellungsaufsicht im afo - architekturforum OÖ und auch im Kulturverein KAPU sowohl im Vorstand als auch hinterm Tresen aktiv.

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 07. Nov 2016 / 17:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.