Markierungen 06: Angst vor Europa?

"Markierungen 06: Angst vor Europa? Kulturelle Vielfalt als Herausforderung" so der Titel eines Symposiums, dass am 16. + 17.Mai 2006 in Linz stattfand.

Referenten aus Wissenschaft, Politik und Kultur näherten sich dieser Thematik im Kontext ihres Arbeitsfeldes. Hier Ausschnitte von den Referaten von Kenan Güngör, Sozialwissenschaftler Basel „Europäische Indentitätfindungen als bedrängte Selbstmarkiersversuche: Zur strukturellen und kulturellen Integration eines jungen Projektes im Kontext neuer Unübersichtlichkeiten“ und Klaus Ottomeyer,Professor am Institut für Psychologie der Universität Klagenfurt, sein Referat trägt den Titel „Angst vor Überzähligkeit und Kohärenz-Verlust: psychoddynamische Aspekte“. Beitrag anhören Sendedatum:

Zuletzt geändert am 22.05.06, 11:59 Uhr

Avatar

Verfasst von Simone Boria

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.