149d98fa1291295c0c9d140115deeae5.jpg luft*raum
FROzine

luft*raum und NPD Verbotsantrag

Studiogespräch mit den InitatiorInnen des Linzer luft*raum, der letztes Wochenende feierlich eröffnet hat. Und im Weltempfänger ein Beitrag zum eingereichten NPD Verbotsantrag.

Studiogepräch: luft*raum

Im sogenannten „luft*raum“ in der Bethlehemstraße 30 ist ein kreativer, pulsierender, bunter Ort im Herzen von Linz entstanden. Der luft*raum steht allem Interessierten frei zu verfügung, Jung und Alt, Groß und Klein, Frau und Mann, Kind und Großeltern, wer auch immer vorbei kommen mag. Als eine Drehscheibe der Vision der Nachhaltigkeit, des nachbarschaftlichen Zusammenlebens und einer zukunftsfähigen Gesellschaft sollen kreative Geister luft*raum haben um zu verweilen, Ideen zu generieren und in die Praxis umzusetzen. So ist der luft*raum ist eine der mittlerweile vielen kleinen Linzer Keimzellen für die Transformation zur nachhaltigen Gesellschaft. Zu Gast im Studio sind Gerda Haunschmid, Felicitas Egger und Markus Luger.

Nähere Infos:  https://www.facebook.com/luft.raum.linz

 

Weltempfänger: Der NPD Verbotsantrag und was dabei vergessen wurde.

Ein Jahr hat die Vorbereitung gedauert – bis heute. Gestern hat der Bundesrat den NPD-Verbotsantrag beim Bundesverfassungsgericht eingereicht. Der Antrag ist 250 Seiten dick und will die Verfassungsfeindlichkeit der neonazistischen NPD beweisen. Die Bundesregierung und der Bundestag haben sich dem Antrag nicht angeschlossen. Was in diesem Antrag drin steht und was nicht drin vorkommt, darüber hat sich Radio Corax (Halle) mit dem Journalisten Patrick Gensing unterhalten. Er schreibt für den Blog publikative.org und für tagesschau.de

Der Artikel für nähere Infos steht hier zur Verfügung.

 

 

Moderation: Nora Niemetz

 

 

Zuletzt geändert am 04.12.13, 00:00 Uhr

Nora Niemetz

Verfasst von Nora Niemetz

Studium der Umweltsystemwissenschaften mit Fachschwerpunkt Geographie und Raumforschung an der Uni Graz. Dissertation an der TU Graz, Fakultät Verfahrenstechnik. Absolvierung verschiedener berufsbegleitender Lehrgänge (Medienkundlicher Universitätslehrgang, Marketing & Kommunikation, Smart Enterprise Coach für nachhaltige Unternehmenskultur, Studium Integrale Vorsorge und Öffentlichkeit in Kooperation mit Ö1). 2007 Teilnahme an der Fro-Lehrredaktion. Seit 2008 wöchentliche Sendungsgestaltung bei Freien Radios. Seit 2013 Frozine Redakteurin. Arbeitet bei Südwind Oberösterreich. Freut sich über lebenslanges Lernen interessiert sich aber vor allm für Umwelt, Nachhaltigkeit, Technik, Naturwissenschaften, Entwicklungszusammenarbeit und soziale Themen.

zur Autorenseite
Gesendet am Mi 04. Dez 2013 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar