37 square metres
flickr: Istvan (©)
FROzine

Kunst im öffentlichen Raum – ein Risiko?

Brunnen, Denkmäler, Gedenktafeln, Kunst im Bau und Performance. Wir verweilen in der Stadt, gehen von A nach B und begegnen dabei Kunst, die vielleicht gar nicht auffällt. Oder doch?

Anlässlich des Poolbar Festival Generators treffen wir uns mit Heidi Schatzl und Franz Kapfer, die das Labor „Public Art“ leiten und sprechen über heutige Standpunkte, Probleme, Wünsche und was davon dann hängen bleibt. Mehr Bänke! Ist das auch Kunst?

Ein Gespräch zum Thema Public Art mit Künstler*innen, die mit dem öffentlichen Raum arbeiten oder gearbeitet haben.

  • Heidi Schatzl
  • Franz Kapfer
  • Peter Arlt

 

Ein Beitrag von Astrid Dober.

Zuletzt geändert am 15.04.19, 20:21 Uhr

Gesendet am Do 07. Mär 2019 / 18 Uhr