4f4fe79d61a1f76e3814a87f6a9234c8.jpg
Gesendet am Fr 13. Apr 2012 / 18 Uhr
FROzine

Die Treuhand

Heute im FROzine: Wie kam die DDR zur BRD. Es war ein Krimi verrät ein neues Buch zum Thema. Freitag der 13., ist für die Kupfermuckn ein besonderer Tag und sie geht dafür wieder auf die Straße. Wie eine Zeitung Verhetzung zum Programm machte, erklärt ein Bericht von Radio Rabe in Bern.

F13

Am Freitag, den 13., hört man die Stimme der Kupfermuckn auf den Straßen. Weniger über die Zeitung, an einem solchen Freitag gibt die Kupfermuckn einen Protest. Diesesmal: „Wer Banken rettet, darf die Armen nicht im Regen stehen lassen“. 

Pamela Neuwirth war für FROzine im Volksgarten.

 

Die Treuhand

Die Abwicklung der DDR, wie die Wiedervereinigung genannt wurde, ist eines der spannendsten und gleichzeitig wenig beleuchteten Kapitel der deutschen Geschichte und ein Wirtschaftskrimi.

Der Autor Dirk Laabs hat mit „Der deutsche Goldrausch – die wahre Geschichte der Treuhand“ ein Sachbuch vorgelegt, das die Vorkommnisse rund um den Zusammenbruch der DDR beleuchtet, wobei die wichtigsten Entscheidungen hinter verschlossenen Türen passierten, dh. die Bevölkerung willentlich desinformiert blieb.

Ein Beitrag von Pamela Neuwirth

 

Schlechte Schlagzeile

Kürzlich machte die schweizer Weltwoche mit schlechten Schlagzeilen auf sich aufmerksam. Am Titelbild war ein kleines Romakind mit Waffe abgebildet. Radio Rabe in Bern hat sich in Sachen Richtigstellung eingesetzt.

 

Am Mikrofon: Pamela Neuwirth 

Zuletzt geändert am 13.04.12, 00:00 Uhr

Verfasst von Pamela Neuwirth

zur Autorenseite
Gesendet am Fr 13. Apr 2012 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar