e25f0e9dc2283f1eb625fd71d27d1c46.jpg

Die dritte Feminismus-Welle

FROzine, 21.2. 18 Uhr: Eine Besprechung des Buchs "Bitch - ein Lob auf gefährliche Frauen". Außerdem im Radio FRO - Sendungsfeature live zu Gast: Stefan Daxner vom "Werkstatt-Radio" der Solidarwerkstatt.

„Bitch“ – eine Frau, ein Buch

Das Buch der amerikanischen Autorin Elizabeth Wurtzel mit dem Titel “ Bitch – ein Lob auf gefährliche Frauen“ erschien in Europa bereits 1999.
Wurtzel, Jahrgang 67, wuchs in New York auf und studierte an der Havard University. Bereits während dem Studium schrieb sie für den New Yorker, The Harvard Crimson oder Dallas Morning News.
Im Alter von 26 veröffentlichte sie mit „Prozac Nation“ ein vielbeachtete Werk, das 2001 auch verfilmt und beim Toronto International Filmfestival vorgestellt wurde.
Wurtzel, unbestritten eine streitbare Autorin, wird dem sogenannten 3rd wave feminism zugeschrieben.
Mit „Bitch“ hat sie eine irre, laute und doch sehr differenzierte Kulturgeschichte der Frau dargelegt.
„Bitch“ ist ein wildes Roadmovie, das mit Bibelkritik beginnt und oftmals unbekannte Querverbindungen zwischen
Frauen aller Epochen zieht.
Wer nicht gleich das 500-Seiten Buch von Wurtzel lesen will, kann mit Artikeln vorlieb nehmen. In der New York Times erschien letztes Jahr ein Artikel zu David Foster Wallace Freitod. In Elle beschrieb Sie unter dem Titel „Beauty Fades, Lonlyness is Forever“ über das Altern und wieder – Depressionen.

Eine Buchbesprechung von Pamela Neuwirth

 

Sendungsfeature: Solidarwerkstatt

Zu Gast im Studio ist Stefan Daxner, der sich verantwortlich für das Radioformat der Solidarwerkstatt zeichnet. Einmal im Monat informiert Stefan über die Aktivitäten des Vereins Solidarwerkstatt, über die neuesten Themen von A wie Antifaschismus bis zu W wie Wirtschaftspolitik.  Jeden dritten Montag im Monat von 19-20 Uhr. Wiederholung am Dienstag von 14-1500 Uhr. Inhalte, Kampagnen, Termine der Solidarwerkstatt Österreich.

Info: http://www.werkstatt.or.at

 

Durch die Sendung führen Maggie Brückner und Julia Kulczycki.

Zuletzt geändert am 21.02.11, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von Michael Gams

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.