Hermann Laister
Arcobaleno Radio

Der Mann für alle Fälle

Hermann Laister in einem persönlichen Interview über seine Kindheit zu Kriegsende, seine langjährigen Auslandsaufenthalte und sein ehrenamtliches Engagement für das Arcobaleno

In dieser Sendung ist Hermann Laister, die gute Seele des Arcobalenos, im Studio zu Gast. Er vermittelt ein Stück österreichische Zeitgeschichte, wenn er von seiner Kindheit im Waldviertel am Ende des Zweiten Weltkriegs und während der Nachkriegszeit berichtet. Wir sprechen über seine langjährigen Auslandsaufenthalte und die dabei gemachten Erfahrungen mit Menschen in der ganzen Welt. Außerdem erzählt Hermann Laister von den Anfängen des Arcobalenos, der Entwicklung des Vereins und seinen vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten.

Ohne unseren Hermann gäbe es das Arcobaleno so nicht! Dafür sagen wir mit dieser Sendung herzlich DANKE.

Dazu passend spielen wir Musik aus aller Welt.

Reinhören lohnt sich!

Zuletzt geändert am 02.09.20, 15:50 Uhr

Anja Krohmer

Verfasst von Anja Krohmer

zur Autorenseite
Gesendet am Di 01. Sep 2020 / 20 Uhr