d39e6196f282b79a7908bf4ce647aa50.jpg
Gesendet am Do 10. Mär 2016 / 20 Uhr
Café Depresso

Das große Fressen!

Nie hätten wir uns gedacht, vom Tode wieder aufzuerstehen und doch blieb uns nichts anderes übrig. Die Kerkermeister von Radio FRO erweckten uns durch satanische Rituale wieder zum Leben und droschen uns so lange windelweich, bis wir uns ins Studio setzten und weiter wundervolle Sendungen von Café Depresso machten.

René Monet und Benjamin Schmalhart hassen zwar Radio, aber das Leben noch viel mehr und so entschlossen sie sich im Geheimen, entgültig Schluss zu machen. Allerdings diesmal mit Stil! Sie fressen sich zu Tode, das Ganze auch noch in einer Liveübertragung aus dem Herz der Finsternis, dem Freien Radio Oberösterreichs. Hört ihnen zu beim Schmatzen, Rülpsen, Verdauen und so manch unangenehmen antiperistaltischen Geräuscherzeugungen! 

 

Bildnachweis: Pieter Aertsen (etwa 1508–1575) – 2nd and 3rd versions: http://www.ibiblio.org/wm/paint/auth/aertsen/butchers-stall/butchers-stall.jpg; Übertragen aus de.wikipedia nach Commons., Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=403551

Zuletzt geändert am 10.03.16, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von René Bauer

zur Autorenseite
Gesendet am Do 10. Mär 2016 / 20 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.