045d270d3791d2ad78aef3255324f423.jpg

Countdown zur Eröffnung des neuen Ars Electronica Centers: Neue Technologien im Brennpunkt

Ars Radio am Kultur- und Bildungskanal heute um 17:00 auf Radio FRO

In der heutigen Sendung werden Inhalte der heutigen Pressekonferenz vorgestellt: im Zentrum standen die neuen Technologien, die im künstlerischen Experimentierfeld des AEC Museums einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt werden sollen.

Eine Wiederholung der Sendung gibt es am Folgetag um 8am.

Vor einer Woche stellte das AEC Team vor allem die Architektur des neuen Hauses oder Museumskomplex vor. Heute standen high-end Technolgien im Zentrum, die in einer interdisziplinären Rundschau den BesucherInnen vorgestellt werden sollen; dabei ist der DIY-Ansatz ein zentraler Aspekt der Kunstvermittlung.

Verschiedene Experten (man muss hier nicht 'gendern', weil nur Männer anwesend waren) stellten durchaus heterogene Technologien vor, die aber durch einen gemeinsamen Nenner verbunden waren: es sind die Bildgebenden Verfahren. fMRT, Genpools, intelligente Protesen, Augendiagnostik und Informatik, die im Bereich der Augenbewegung forscht.

Eine Vielzahl der Nutzungspotentiale bergen auch Risken bzw. muss die Technikfolgenabschätzung ständig kritisch hinterfragt werden.

Das AEC zumindest stellt diese Technologien visuell effektiv in den Vordergrund, sodass sich die BesucherInnen ihr eigenes Bild davon machen können – im wahrsten Sinne des Wortes.

 

Durch die Sendung begleitet euch heute

Pamela Neuwirth

 

Sendung zum Nachhören 

Zuletzt geändert am 22.12.08, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.