a5357c95b4a8464d6d3cfa04ee088ff5.jpg Initiatie echte soziale Marktwirtschaft
Initiatie echte soziale Marktwirtschaft
FROzine

Brennpunkt Arbeitswelt

Die Frozine vom 02.04.15 beleuchtet das Thema "Arbeit" unter verschiedenen Aspekten. Neben den Auswirkungen des jeweiligen Beschäftigungsverhältnisses auf die Pensionen von Frauen, wird es vorallem um den problematischen Niedriglohn-Sektor gehen.

Brennpunkt Pensionen:

Im ersten Beitrag der Sendung erläutert der Präsident der Arbeiterkammer, Johann Kalliauer die große Brisanz des Themas „Sicherheit im Alter“ für Frauen. Ergänzt wird er von der Leiterin des Frauenbüros, Erika Rippatha, die einige neue Produkte der Arbeiterkammer, wie einen Pensionsrechner vorstellt. Ihnen geht es ganz besonders darum, den Frauen in Oberösterreich Möglichkeiten aufzugeigen, wie sie ihre zukünftige Pension erhöhen und Altersarmut vermeiden können. In diesem Zusammenhang werden auch problematische Tendenzen, wie der hohe Anteil an teilzeitbeschäftigen Frauen aufgrund des mangelnden Betreuungsangebotes , sowie politische Entscheidungen (angedachte Erhöhung des Pensionsalters) angesprochen. Das Interview mit Johann Kalliauer und Erika Rippatha wurde von Julia Krikler geführt. 

Brennpunkt Niedrigeinkommen:

Im Anschluss folgt ein Beitrag von Julia Krikler zu den  Entwicklungen im Niedriglohn-Sektor. Herr Kalliauer informiert über die aktuellen Zahlen und problematisiert die prekären Verdienste in bestimmten Branchen. Es werden die Forderungen und Ziele der Arbeiterkammer genannt, die zu einer Besserung in diesem Bereich führen sollen. Abschließend geht es um das Potential von Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen im Kontext einer Erhöhung des individuellen Einkommens. 

 Workshop der politischen Bildung: Von der Weiterbildung wird ein Bogen zur politischen Bildung gespannt. Der letzte Beitrag der Sendung dreht sich um einen Workshop zum Thema „Freiheit, Sicherheit und Medien“, der von Student*innen der JKU in Zusammenarbeit mit der Talenteakademie durchgeführt wurde. Schüler*innen der Oberstufe diskutieren das Spannungsfeld Freiheit vs. Sicherheit sowie die Rolle der Medien. Im Rahmen des Workshops ist Forschungsbericht entstanden, der in Kürze den Lehrkräften der Oberstufen zur Verfügung stehen soll. Der Beitrag wurde gestaltet von Julia Krikler.

 

Durch die Sendung führte Julia Krikler, an der Technik saß Mathias Haunschmidt

Die Musik stammte von Girlpool (blah, blah, blah, Jane) , den Yeah Yeah Yeahs (Pin)  und Soko

 

 

Zuletzt geändert am 01.04.15, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von Julia Krikler

zur Autorenseite
Gesendet am Do 02. Apr 2015 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.