Gesendet am Di 16. Jan 2018 / 18 Uhr
FROzine

Both sides of the Sambesi

Wir sprechen über Community-Radio-Projekte in Sambia und Simbabwe.

Das FROzine behandelt folgende Themen:

Both sides of the Sambesi:
Im Gespräch über die ARGE Zimbabwe Freundschaft, deren Aktivitäten in Sambia & Simbabwe und die geplanten Community-Projekte für 2018

  • Claudia Wegener, Radioaktivistin und Soundkünstlerin aus Westfalen, ist seit Jahren in Afrika unterwegs, macht u.A. Radio-Projekte: Radio Continantal Drift
  • Peter Kuthan engagiert sich seit langer Zeit für die ARGE Zimbabwe Freundschaft, die sich dem Kulturaustausch zwischen Österreich und dem südlichen Afrika widmet. Die ARGEZIM geht auf die Solidarität mit dem Befreiungskampf im südlichen Afrika in den Siebziger Jahren zurück. Nach der Unabhängigkeit Zimbabwes galt die Aufmerksamkeit und Unterstützung zuerst der Kooperativenbewegung, später speziell der Volksgruppe der Tonga. 
  • Sandra Hochholzer: war 2007 Teil eines Radioteams, das mit der Unterstützung der ARGEZIM Tonga OnAir ins Leben gerufen in Sinazongwe in Sambia, einem Ort am Karibastausee. Der Radiosender Zongwe FM wurde als Community Radio mit einem Festakt an die Community übergeben.

2018 wird Claudia wieder einige Monate in Sambia und Simbabwe verbringen und wiederum mit Jugendlichen und Frauen der Community Radiomachen.

Foto: Johannes Mayerbrugger

Agro Food Studies & Denk.Mal.Global im Wissensturm:

Sigrid Ecker hat mit Ernst Langthaler nachhaltige Lebensmittel am Beispiel von Soja gesprochen. Ernst Langthaler ist Mitautor des Buches ‚Agro Food Studies‘ und wird auch bei der Veranstaltungsreihe Denk.Mal.Global. im Wissensturm einen Vortrag halten.

Sendungsgestaltung: Ben Gumpenberger

Foto: Redaktion

Zuletzt geändert am 29.01.18, 13:50 Uhr

Benjamin Gumpenberger

Verfasst von Benjamin Gumpenberger

zur Autorenseite
Gesendet am Di 16. Jan 2018 / 18 Uhr