Bleiberecht ist Menschenrecht – für langjährige AsylbewerberInnen -„Allianz für Flüchtlinge“

FROzine am 24. Oktober
das akustische Infomagazin um 18 Uhr
berichtet heute von der Demo am Samstag den 20. Oktober in Steyer und über den 6. Steyrer Literaturherbst.

Demonstration in Steyr am 20.Oktober anlässlich des öffentlichen Selbstmordversuches eines jungen Asylbewerbers auf die nahende Abschiebung:

Bericht über die Kundgebung „Allianz für Flüchtlinge“ am 20.10.07 in Steyr. Die Demonstration stand im Zeichen und in der Reihe der bereits vorangegangenen Kundgebungen für ein humanes Fremdenrecht und gegen die unmenschliche Abschiebepraxis von langjährigen AsylwerberInnen. Teilnehmer und Veranstalter der Kundgebung waren verschiedene NGO's und engagierte Privatpersonen aus dem Raum Steyr.
Gestalter der Sendung: Albert Heidlmeir

Beitrag Nachhören:

 

6. Steyrer Literaturherbst:
Beim 6. Steyrer Literaturherbst haben heuer Sabine Gruber, Heinrich Obergottsberger und Andreas Renoldner aus ihren neuen Werken gelesen. Wolfgang Fuchs am Bass und Felix Hutsteiner am Saxophon haben die Lesung in der Stadtbücherei Marlen Haushofer in Steyr musikalisch begleitet.

Heinz Ofner, der Veranstalter des Steyrer Literaturherbsts hat den Abend mit einem Aufruf zu mehr Zivilcourage eröffnet. Viele Asylanten gehen in der Stadtbücherei aus und ein, lesen englische Bücher, trinken einen Kaffee oder suchen dort einfach Kontakt zu den Menschen, und es darf nicht sein dass sich Asylwerber auf dem Stadtplatz in Steyr oder anderswo selbst verletzen müssen, um auf ihre Lage aufmerksam zu machen.

Für den Steyrer Literaturherbst ist es den Verantwortlichen der öffentlichen Bucherei ein Anliegen, Autorinnen und Autoren, die aus der Region sind oder deren Werke einen Zusammenhang mit Steyr haben, eine Möglichkeit zu bieten, ihre Bücher vorzustellen.

ein Beitrag von Maria Sweeney

Sabine Gruber : „Über Nacht“
Andreas Renoldner : „Unter die Haut“
Heinrich Obergottsberger : „Kondensstreifen und Chewing-Gum“

Beitrag Nachhören:

Durch die Sendung führt heute Simone Boria

Zuletzt geändert am 24.10.07, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.