kurve1 Foto: onda
Foto: onda
Gesendet am Mo 05. Nov 2018 / 17 Uhr
Onda-Info

Argentinische Schülerinnen gegen Sexismus

Wir haben zunächst zwei Notas; eine zu den dramatischen Ereignissen rund um die Karawane von Migrant*innen, die versucht, aus Zentralamerika zu fliehen, sowie eine Nota zu einer coolen Aktion von argentinischen Schülerinnen gegen Sexismus.

Danach blicken wir nach Brasilien. Der rechtsextreme Jair Bolsonaro wird dort vermutlich der nächste Präsident Brasiliens. Noch wird er als „Donald Trump Brasiliens“ verharmlost, dabei könnte sein Wahlsieg eine Katastrophe für viele Brasilianer*innen und die Umwelt bedeuten. Wie konnte es dazu kommen? Und was kann Mensch noch dagegen machen? Darüber sprachen wir mit einer jungen Aktivistin.

Mitbestimmung in Honduras: Die Regierung plant ein neues Gesetz zur Konsultation indigener Gemeinschaften über Projekte auf ihren Territorien. Allerdings fühlen sich die Indigenen von den bisher kursierenden Gesetzesentwürfen eher bedroht.

Zum Schluss schauen wir nach Argentinien, wo der politische Kampf unter der neoliberalen Regierung viele Formen und Farben hat. Die Organisator*innen des Mural-Festivals „Lucha en Mano“ berichten über ihre Aktion.

Zuletzt geändert am 30.10.18, 14:32 Uhr

Gesendet am Mo 05. Nov 2018 / 17 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.