Haus Kirchengasse 4 - Johannes Maerbrugger
FROzine

2018 – Kunst, Politik und Medien

Servus.at, die Stadtwerkstatt und Radio FRO arbeiten und wirken seit vielen Jahren unter einem Dach. Was sind ihre Pläne 2018? Wie werden politische und gesellschaftliche Entwicklungen wahrgenommen, wie geht man damit um?

Als Auftakt nach der Winterpause starten wir mit viel Information ins neue Jahr. Im Studio begrüßen wir Vertreter*innen der Organisationen des Hauses Kirchengasse 4, besser bekannt als Haus der STWST. Aber eben nicht nur. Radio FRO, servus.at – Kunst und Kultur im Netz sowie der Verein Friedhofstr. 6 bzw die Stadtwerkstatt arbeiten und wirken seit vielen Jahren gemeinsam unter einem Dach.

Heute stellen Sabina Köfler, Leiterin von servus.at, Franz Xaver, künstlerischer Leiter der STWST sowie Andi Wahl, Geschäftsführer von Radio FRO ihre Pläne ihrer Organisationen für’s neue Jahr 2018 vor.

Außerdem möchten wir auch in dieser Runde über die Wahrnehmungen der politischen Situation im Lande sprechen. Was sind die Herausforderungen, was ist der Auftrag, den sich die Organisationen geben im Umgang mit Umbrüchen und gesellschaftlichen Schieflagen.

Durch die Sendung führt Sandra Hochholzer

Kamera: Johannes Mayerbrugger

Zuletzt geändert am 08.01.18, 19:20 Uhr

Gesendet am Mo 08. Jan 2018 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.