d5d2d52f2d941a1419b82aaf841f66df.jpg
FROzine

Zwischenraum

Anja Westerfrölke ist heute zu Gast im Studio. Sie ist Künstlerin und hat die Installation "Zwischenraum" entwickelt. El Awadalla wurde von Erich Klinger interviewt, wir senden heute das Interview.

Zwischenraum

Die Installation der in Linz lebenden Künstlerin Anja Westerfrölke beschäftigt sich mit institutionellen Räumen, die in Grenzbereichen errichtet werden. Das ist jene Grenze, an der Menschen nicht mehr hier und noch nicht dort sind. Ein Ort der Sehnsucht, der Gefahr und Verteidigung, der Fragen und Konfrontationen. Entwickelt wurde die Installation im Jahr 1993 in Zusammenarbeit mit der Kanadierin Betty Spackman in der Projektwerkstatt des OK in Linz. Heute, 23 Jahre später, kann diese Sechs-Monitor-Videoinstallation nun wieder aufgestellt werden.

Ausstellungstext:

Wo ist die Grenze ? Ich bin müde . Es ist wieder genau so ? Ich kann nicht alles sehen . Wait . Wir müssen warten . Why don´t
you want me ? Is this the border ? What did you say ? Woher kommen Sie ? I can't remember the number . Why are you
staring at me ? Warte . Wie komme ich dorthin ? Wie weit ist es bis zur Grenze ? Ich habe noch einmal gefragt . What is your
number ? Können Sie mich verstehen ? Wie lange kann ich bleiben ? And then ? Wie weit noch ? Bis zur Grenze .

Bei Interesse an der Installation und einer Kooperation mit Anja Westerfrölke bitte eine Mail an die Künstlerin.
Anja Westerfrölke

 

El Awadalla im Gespräch

FROzine Redakteur Erich Klinger hat mit El Awadalla ein Interview über ihre (mögliche) Kandidatur für die Bundespräsident*innenwahl. “Mögliche” Kandidatur, weil El Awadalla zuerst 6.000 Unterstützungserklärungen braucht, um kandidieren zu können. Sie hat vergangenen Herbst für “Wien anders” kandidiert und war bzw. ist auch nach den Widerstandslesungen, die sie gemeinsam mit ihrer Autorinnenkollegin Traude Korosa in der Zeit von Schwarz-Blau auf Bundesebene organisiert hat, politisch aktiv.

 

Moderation: Nora Niemetz
CC-Musik: Szur, Anitek

 

Zuletzt geändert am 15.02.16, 00:00 Uhr

Nora Niemetz

Verfasst von Nora Niemetz

2007 Teilnahme an der FRO-Lehrredaktion. Absolvierung verschiedener berufsbegleitender Lehrgänge (Medienkundlicher Universitätslehrgang, Marketing & Kommunikation, Smart Enterprise Coach für nachhaltige Unternehmenskultur, Studium Integrale Vorsorge und Öffentlichkeit in Kooperation mit Ö1). Seit 2008 wöchentliche Sendungsgestaltung bei Freien Radios. Seit 2013 Frozine Redakteurin. Arbeitet bei Südwind Oberösterreich. Freut sich über lebenslanges Lernen interessiert sich aber vor allem für Umwelt, Nachhaltigkeit, Technik, Naturwissenschaften, Entwicklungszusammenarbeit und soziale Themen.

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 15. Feb 2016 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.