From Berlin to Rojava © flickr.com, seven resist
seven resist on flickr.com (cc 2.0)
FROzine

Zehn Jahre Rojava

Im Weltempfänger des Infomagazins FROzine ein Rückblick auf 10 Jahre Autonomiebewegung Rojava, das Überhandnehmen invasiver Arten und die Waldbrände in Europa.

10 Jahre Rojava – Perspektive der aktuellen Situation

Über 10 Jahre wurden in Rojava, Nord- und Ostsyrien autonome Strukturen aufgebaut. Diese Strukturen schaffen eine demokratische Alternative für die Menschen. Es ist ein Projekt, welches in den Wirren des syrischen Bürgerkriegs entstand. Seither kämpfen jedoch immer wieder auch militärisch Selbstverteidigungseinheiten um das Überleben der Struktur. Darüber hinaus versuchen die Menschen in den Autonomiegebieten eine ökologische und feministische Lebensweise in die Praxis umzusetzen. Radio Corax bat Erik Hagedorn von KON-MED e.V. zum Gespräch. KON-MED e.V. ist der Dachverband der Kurdischen Kulturvereine in Deutschland

Gespräch zum Nachhören

Die Wälder brennen

Derzeit rollt eine gewaltige Hitzewelle über Europa. In Teilen Südeuropa bricht ein Hitzerekord den anderen. Viele Leuten entspannen sich oder gehen Eis essen. Doch die gewaltige Hitze führt zu einer Menge Problemen. Doch nicht nur beim Menschen sind in vielerlei hinsicht betroffen. Auch die Natur in weiten Teilen Europas ist trocken und so bilden sich wie schon in den vergangenen Jahren viele Waldbrände. Radio Corax sprach mit Ulrich Cimolino. Er ist Branddirektor der Feuerwehr Düsseldorf und Leiter des AK Waldbrand im Deutschen Feuerwehrverband.

Gespräch zum Nachhören

Invasive Tiere und Pflanzen

Die EU-Liste invasiver Tiere und Pflanzen wird länger und länger. Das geht mit der Zerstörung lokaler Ökosysteme einher.
Die globalisierten Verkehrswege nehmen großen Einfluss auf die lokale Biodiversität vieler Regionen. Den die meisten Arten werden durch menschlichen Transportwege verschleppt. Über Ursachen und Umgang sprach Radio Corax mit Marten Winter. Er ist vom Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung Halle-Jena-Leipzig

Gespräch zum Nachhören

Moderation: Nora Niemetz
CC-Musik: Ninelle

Zuletzt geändert am 31.07.22, 10:18 Uhr

Verfasst von Nora Niemetz

2007 Teilnahme an der FRO-Lehrredaktion. Absolvierung verschiedener berufsbegleitender Lehrgänge (Medienkundlicher Universitätslehrgang, Marketing & Kommunikation, Smart Enterprise Coach für nachhaltige Unternehmenskultur, Studium Integrale Vorsorge und Öffentlichkeit in Kooperation mit Ö1). Seit 2008 wöchentliche Sendungsgestaltung bei Freien Radios. Seit 2013 Frozine Redakteurin. Arbeitet bei Südwind Oberösterreich. Freut sich über lebenslanges Lernen interessiert sich aber vor allem für Umwelt, Nachhaltigkeit, Technik, Naturwissenschaften, Entwicklungszusammenarbeit und soziale Themen.

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 01. Aug 2022 / 18 Uhr