Ungarn (c) Photo by Jay Dantinne on Unsplash
Gesendet am Mo 12. Mär 2018 / 18 Uhr
FROzine

Weltempfänger: Ungarn wählt am 8. April

Im Weltempfänger des Infomagazin Frozine gibt es diesesmal Beiträge über die bevorstehende Parlamentswahl in Ungarn, die Zerstörung der Umwelt und Gefährdung der Menschen durch den Steinkohleabbau in Kolumbien und die Finanzierung des atomaren Wettrüstens durch Banken.

Ungarn nach 8 Jahren Orban-Regierung

Am 8. April finden in Ungarn die Parlamentswahlen statt und es entscheidet sich, ob derzeitiger Ministerpräsident Viktor Orban weitere vier Jahre an der Macht bleiben wird. Radio Corax hat Osteuropa-Journalisten Keno Verseck interviewt und nachgefragt, was im Moment unser Nachbarland bewegt und wie die Chancen für Orban hinsichtlich einer Wiederwahl stehen.

Beitrag zum Nachhören: freie-radios.net

Zwischen Landraub und Post-Konflikt: Steinkohleförderung in Kolumbien

Steinkohle wird in Deutschland schon seit dem Mittelalter abgebaut. 2018 soll damit nun endgültig Schluss sein. Nach Jahren heftiger Debatten haben sich Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften im Frühjahr 2007 auf einen langfristigen Ausstieg aus dem Bergbau geeinigt. Heuer steht nun die letzte Zeche vor dem Aus. Das bedeutet aber nicht, dass Steinkohle nicht mehr zum Einsatz kommt. Sie wird importiert. Eines der wichtigsten Exportländer ist Kolumbien, dort geschieht der Abbau jedoch mit massiver Umweltzerstörung und der Bedrohung des Lebens der Menschen. Radio Onda hat einen Beitrag zu dem Thema gestaltet.

Beitrag zum Nachhören: freie-radios.net

Banken investieren in atomares Wettrüsten

Was haben internationale Firmen wie die us-amerikanischen Unternehmen Northrop Grumman und Boeing, der britische Großkonzern BAE Systems oder der europäische Gigant Airbus miteinander gemeinsam? Sie alle produzieren atomare Rüstungsgüter und werden unter anderem auch von deutschen Bank finanziert. ICAN legt eine Studie vor, die zeigt, dass Banken die atomare Rüstungsindustrie finanzieren. Patrick Rank von Radio-Z hat mit Aino-Ritva Weyers, Vorstand bei ICAN, über dieses Thema gesprochen.
Beitrag zum Nachhören: freie-radios.net
Moderation: Nora Niemetz
CC-Musik: MaxTenrom

Zuletzt geändert am 26.03.18, 18:31 Uhr

Gesendet am Mo 12. Mär 2018 / 18 Uhr