5c2292f6759297aea1b0bd9ae7ee3c1a.jpg
Flaneur und Distel

Vom Reisen und Zeit nehmen

Ein Portrait des Malers, Fotografen, Zeichners, Reisenden und Zeitmillionärs Willy Puchner. Zu seinen Buchveröffentlichungen zählen "Die Sehnsucht der Pinguine", "Tagebuch der Natur" und "Illustriertes Fernweh".

Willy Puchner ist Maler, Fotograf, Zeichner und Buchautor. Er wurde 1952 im Weinviertel geboren und arbeitete als Reportagefotograf, bevor ihn eine „Auslöserkrise“ dazu zwang, die Kamera an den Nagel zu hängen. Im Radioportrait erklärt Willy Puchner, wie ihn zwei Pinguine aus Polyester aus dieser Krise befreit haben und er daraufhin vier Jahre lang mit den Pinguinen im Gepäck durch die Welt gezogen ist.  Er erzählt vom Zuhause sein in der Fremde, von einem Leben als „Zeitmillionär“, von langen Spaziergängen mit einem Kater als Reisegefährten und von seiner Wertschätzung für alles Vergängliche.

Dazu gibt es Reisemusik, Sehnsuchtsmusik und Road-Movie-Musik von Bob Dylan,The Sonics, Leonard Cohen, Waldeck, Jeff Bridges und Booker T. and the M.G’s

Als Podcast zum Nachhören unter: https://cba.fro.at/329927

Zuletzt geändert am 24.10.17, 14:16 Uhr

Daniela Lipka

Verfasst von Daniela Lipka

zur Autorenseite
Gesendet am So 11. Dez 2016 / 20 Uhr