501a2fa642aae153145a7eab1e89bb8f.jpg
FROzine

Strasbourg Freedom Drive…

In Straßburg fanden sich am 14. September zahlreiche Menschen mit Behinderung, um mit europäischen Parlamentariern zu diskutieren. Außerdem stellen wir die österreichisch-polnische Sendung "Polonews" vor, die SendungsmacherInnen Dorota und Anna sind zu Gast.

* Strasbourg Freedom Drive

Das „European Network in Independent Living“ hat vergangene Woche in Straßburg den fünfzehnten „Strasbourg Freedom Drive“ abgehalten. Seit 2003 ist es für dessen TeilnehmerInnen eine Gelegenheit, mit Mitgliedern des europäischen Parlaments zusammenzutreffen. Jamie Bolling ist die Geschäftsführerin des European Networks on independent living. Jerneja Zavec sprach mit ihr über mehr Beiteiligung von Behinderten als ExpertInnen bei Gesetzesvorlagen. Aber nicht nur über Gesetzesvorlagen, sondern auch über einen Vorschlag für eine Resolution des europäischen Parlaments, öffentliche Ausgaben für Menschen mit Behinderung nicht zu kürzen.

Mehr Informationen über den diesjährigen Strasbourg Freedom Drive und dessen Vorschläge und Forderungen findet ihr unter http://fd2011.enil.eu/

* Radio Fro Sendungsfeature – PoloNews

Der Name PoloNews ist eine Verbindung von zwei verschiedenen Wörtern: dem lateinschen Polonus, der einen Polen, der außerhalb von Polen lebt, bezeichnet und dem englischen News. Die Sendungsmacherinnen stammen aus Polen, jedoch seit einiger Zeit wohnen wir in Österreich. Deswegen werden unsere Sendungen in zwei Sprachen durchgeführt: Polnisch und Deutsch. Wir möchten vor allem die polnische Kultur den Österreichern und die österreichische den Polen näher bringen. Das bedeutet aber nicht, dass wir über anderen Kulturen bzw. Länder nicht sprechen wollen. Ganz im Gegenteil. Unsere Sendung soll die Brücke zwischen den Nationen bauen. Die Sendung ist jeden 2. Donnerstag im Monat von 19 – 20 Uhrzu hören.

Die Sendung wird moderiert von Daniela Schopf

Zuletzt geändert am 19.09.11, 00:00 Uhr

Verfasst von Daniela Schopf

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 19. Sep 2011 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar