stimmlagen_neutral
FROzine

#Stimmlagen: Corona in Europa, Corona im Web

Die Stimmlagen heute von der FROzine-Redaktion von Radio FRO aus Linz, aber eigentlich aus dem Homeoffice. Die Corona-Pandemie macht auch bei uns ihren Halt.

Corona wo anders

Georg Steinfelder unterhält sich mit Aktivistinnen in England und Rumänien. Sie sprechen über die Situationen in den Ländern im Zuge der Corona-Krise. Lisa Matzi ist eine österreichische Designerin und Nachhaltigkeits-Aktivistin, die seit einigen Jahren in London lebt. Liana Ganea, Mitglied der Menschenrechts-NGO ActiveWatch, schildert die Schwierigkeiten für Journalisten im Zuge der Coronakrise in Rumänien.

Wenn alles online stattfindet, darf nicht alles online überwacht werden

In Zeiten der Corona-Krise verlagert sich unser Leben und die Arbeit zunehmend ins Web. Michael Diesenreither hat bei Iwona Laub von der Grundrechts-NGO epicenter.works über Netzpolitische Empfehlungen nachgefragt. Welche Online-Tools werden empfohlen, welche sind datenschutzrechtlich bedenklich? Wie ist die Herausgabe der Bewegungsprofile aller Handynutzer von A1 an die Regierung zu bewerten? Und was sagt epicenter.works über die neue „Stopp Corona“-App des Roten Kreuzes?

Link zu epicenter.works: Netzpolitische Empfehlungen

Moderiert von Astrid Dober.

Zuletzt geändert am 26.03.20, 12:55 Uhr

Gesendet am Fr 27. Mär 2020 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.