Die Lange Nacht der Sprachen Banner
Tina Weinberger (publicdomain)
Lange Nacht der Sprachen 2019

Sprachenfest des offenen Studios

Das Programm gestaltet Radio FRO dieses Jahr gemeinsam mit Arcobaleno Verein Begegnung, SOS-Menschenrechte Österreich, BFI OÖ, der Radio FRO-Lehrredaktion und natürlich Programm-MacherInnen bei Radio FRO. Open Studio und Open Mic - komm vorbei oder schalt ein!

PROGRAMM zum Nachhören:

19:00 – 19:15 Begrüßung von der LR19-Redakteurinnen Homa Sharafi und Adriana Mahtab

19:15 – 19:40 Beitrag „Mut zur Sprache“ von BFI Deutschkurs mit Schwerpunkt „Deutsch am Arbeitsplatz“

19:40 – 19:50 „Redewendungen in Farsi“ mit der LR19-Redakteurinnen Homa Sharafi und Adriana Mahtab

19:50 – 20:10 „Come si dice? – Redewendungen auf Italienisch und Deutsch – Ein Vergleich“ mit Claudia Taller

20:10 – 20:20 „Plansprachen“ mit der LR19-Redakteurin mit Anna Pospischil

20:20 – 20:50 Rosvita Kröll und Franz Winter über die „Gewaltfreie Kommunikation Österreich (OÖ)“

20:50 – 21:10 Interview mit Adela Perte über die „Mehrsprachigkeit und mentale Flexibilität – aus psychologischer Sicht“

21:10 – 21:20 Beitrag von der LR19-Redakreurin Leticia Camilo dos Santos Carneiro

21:10 – 21:30 „Wie wir uns nicht verstehen als deutsche nativ speaker“ – Beitrag von der LR19-Redakteurin Chris Althaler

21:40 – 21:50 „Plansprachen“ – Beitrag von der LR19-Redakteurin mit Anna Pospischil

21:50 – 22:50 „Wo die Welt sich trifft“ – Gruppe von Arcobaleno

22:50 – 23:00 „Resumee Lange Nacht der Sprachen“ mit der LR19-Redakteurin Anna Pospischil

Zwischendrin und jederzeit: Open Mic!

 

Fotos: https://www.fro.at/lange-nacht-der-sprachen-2019/

 

Zuletzt geändert am 02.10.19, 14:35 Uhr

Gesendet am Do 26. Sep 2019 / 19 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.