Bild von Gerd Altmann auf pixabay.com Nachhaltigkeit global
Gerd Altmann
FROzine

SDGs – Die globalen nachhaltigen Entwicklungsziele

WH vom 30.08.2021: Der Weltempfänger des Infomagazins FROzine nimmt das Thema Nachhaltigkeit in den Fokus: die SDGs, Wirtschaftsforschung, faire Banken und nachhaltige Mode. Das alles wird in Interviews mit Expert*innen thematisiert und hinterfragt.

SDGs – Die globalen nachhaltigen Entwicklungsziele

Die SDGs stehen für viel. Etwa für ein gutes Leben für alle Menschen in einer intakten Umwelt. Oder für die nachhaltige Nutzung von Ressourcen und die Selbstbestimmung und Gleichheit aller Menschen. Mit dieser Vision vor Augen hat die Weltgemeinschaft im Jahr 2015 die Agenda 2030 beschlossen. Der weltweite Aktionsplan, der von jeder und jedem von uns umgesetzt werden soll, umfasst 17 Ziele. Diese reichen von der Bekämpfung der Armut über Klimaschutz bis hin zum Abbau von sozialen Ungleichheiten. Einführend in dieser Sendung stellt Nicole Clement die Sustainable Development Goals (SDGs) vor. Seit 2017 ist sie Vorstandmitglied der Deutsch-Afrikanischen Gesellschaft e.V. (dafrig e.V.). Zugleich ist sie als Projektmanagerin der Freunde Liberias e.V. tätig. Schwerpunktmäßig beschäftigt sie sich mit den ökonomischen und politischen Aspekten der Nachhaltigkeitsziele. Radio F.R.E.I. hat den Beitrag gestaltet.
Beitrag zum Nachhören

Wirtschaftsforschung und Nachhaltigkeit

Über den Zusammenhang von Forschung und Nachhaltigkeit sprach Radio F.R.E.I. mit Ulrich Petschow, dem Leiter des Forschungsfeldes Umweltökonomie und Umweltpolitik beim Institut für ökologische Wirtschaftsforschung. Im Gespräch geht er der Frage nach, welchen Beitrag die Forschung zu einer breitenwirksamen und nachhaltigen Industrialisierung leisten kann. Außerdem beleuchtet er, was die Herausforderungen und Zukunftsthemen für ökologisch orientierte Forschung sind. Er wagt auch einen Blick in die Zukunft. Wie kann ein Deutschland und die Welt im Jahr 2030 aussehen? Können sich grüne Technologien durchsetzen und dadurch globaler Wohlstand entstehen? Mehr dazu im Interview aus dem Jahr 2018.
Interview zum Nachhören

Fair Finance Guide

2019 präsentierte der von Facing Finance koordinierte *Fair Finance Guide Deutschland* (FFG) zum vierten Mal das Niveau sozialer und ökologischer Nachhaltigkeits-Regeln bei deutschen Banken und Sparkassen. In diesem Jahr hat Radio LoraMuc mit Sarah Guhr, der damaligen Projektleiterin für den Fair Finance Guide. Der Guide prüft die Selbstverpflichtungen von vierzehn Geldinstituten anhand von über 280 Kriterien in Bezug auf ihre Übereinstimmung mit internationalen Nachhaltigkeits-Standards.

Ist nachhaltige Bekleidungsproduktion möglich?

Melawear ist ein Textilunternehmen aus Kassel, dass sich dem Thema Nachhaltigkeit angenommen hat. Anton Kleisser vom FR-KS sprach mit Katharina Ladleif über nachhaltige Mode. Sie kümmert sich bei MELAWEAR um die Kommunikation und Nachhaltigkeitsthemen. Von 29. bis 31. Oktober 2021 zeigt die WeFair Linz 2021, bisher bekannt unter dem Namen WearFair +mehr, erstmals im Design Center Linz wie Nachhaltigkeit im täglichen Leben umgesetzt werden kann. Die Veranstaltung gilt als Österreichs größte Messe für einen fairen und nachhaltigen Lebensstil und umfasst die Bereiche Mode, Ernährung, Lifestyle und Mobilität.
Gespräch zum Nachhören

Diese Sendung ist Teil der Woche der Nachhaltigkeit des Infomagazins FROzine.

Moderation: Nora Niemetz
CC-Musik: Ninelle

Zuletzt geändert am 11.10.21, 12:38 Uhr

Gesendet am Mo 11. Okt 2021 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.