4b4534107b983e0f255f2ddce79fbaca.jpg
Gesendet am Fr 02. Dez 2011 / 18 Uhr
FROzine

Reichweiten und Potentiale von Freien Radios und dorf tv in OÖ

Eine Spezialausgabe des FROzine, diesmal ausnahmsweise von 18-20 Uhr!

Studie zu Reichweite und Potenzial Freier Rundfunkveranstalter

Die vier Freien Radios in Oberösterreich haben in den vergangenen Monaten gemeinsam mit der Johannes Kepler Universität eine Studie zu Reichweite und Potenzial Freier Rundfunkveranstalter durchgeführt. In dieser live übertragenen Podiumsdiskussion mit ExpertInnen wird die Studie und welche Schlüsse aus ihr gezogen werden können erörtert. Es diskutieren: Dr. Alfred Grinschgl (Geschäftsführer der RTR-GmbH) Univ.-Prof. i.R. Dr. Ingo Mörth (wissenschaftlicher Leiter der Studie „Der dritte Mediensektor in Oberösterreich“, JKU Linz) und Otto Tremetzberger (Geschäftsführung Freies Radio Freistadt und dorf TV) Moderation: Andi Wahl (Geschäftsführer Radio FRO)

Anlässlich der  Studie zu Reichweiten und Potenzialen Freier Radios hat sich Michael Gams die Freie Medienszene in Linz ganz allgemein näher angeschaut. Dazu ist in dieser Sendung eine Collage zu verschiedenen Freien Medienprojekten, die es aktuell in Linz gibt, zu hören.

Creative Commons Musik:

http://www.jamendo.com/de/album/101671

http://www.jamendo.com/de/album/15694

Beitrag zum Nachhören

 

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

Sendung zum Nachhören

Zuletzt geändert am 01.12.11, 00:00 Uhr

Sarah Praschak

Verfasst von Sarah Praschak

Sarah Praschak, seit 2009 Sendungsmacherin auf Radio FRO, moderierte Sendungen wie FROzine, K&B Spezial, music@posthof und Kino für die Ohren. Momentan gestaltet sie gemeinsam mit Thomas Moser die Sendung des afo - Architekturforum OÖ (jeden 1.Dienstag im Monat, 17:00-17:30) und außerdem auch die Sendung der Tabakfabrik Linz (Rauchzeichen On Air, jeden 2.Dienstag im Monat) sowie die Sendung des Theater Phönix (je nach Anlass Mittwochs von 17:00 bis 17:30 Uhr). Abseits des Radios ist Sarah außerdem Ausstellungsaufsicht im afo - architekturforum OÖ und auch im Kulturverein KAPU aktiv.

zur Autorenseite
Gesendet am Fr 02. Dez 2011 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar