Reflect.Connect.Act 2022
PANGEA

Reflect.Connect.Act.

Das Projekt von PANGEA in Kooperation mit Radio FRO und in Zusammenarbeit mit StandUp! von SOS-Menschenrechte beschäftigt sich mit Diskriminierung im Alltag.

Worum geht’s?

An vier Workshopterminen werden wir uns gemeinsam über unsere Erfahrungen austauschen und Handlungsmöglichkeiten gegen Diskriminierung im Alltag erarbeiten. Diese werden wir dann mit Hilfe von künstlerischen Collagen in Bild, Wort und Ton darstellen. Die Ergebnisse werden anschließend in gesammelter Form präsentiert.

Was passiert?

• Austausch eigener Erfahrungen zum Thema
• Reflexion über eigene Denkweisen
• Erarbeitung von Handlungsmöglichkeiten gegen Diskriminierung
• Darstellung dieser Handlungsmöglichkeiten mit verschiedenen künstlerischen Collagetechniken in Bild, Wort und Ton

Wer kann mitmachen?

• Alle die von Diskriminierung im Alltag betroffen sind
• Alle die sich über Diskriminierung im Allgemeinen informieren möchten

Die Workshops bauen aufeinander auf, daher ist eine Teilnahme bei allen Workshopterminen empfehlenswert. Es ist aber auch möglich nur bei einzelnen Terminen teilzunehmen.

Workshoptermine:

  • 23.09.2022, 16:00 – 20:00 Uhr: KICK-OFF Workshop gemeinsam mit StandUp! von SOS-Menschenrechte, PANGEA Volksfeststraße 23, 4020 Linz
  • 24.09.2022, 14:00 – 19:00 Uhr, PANGEA Volksfeststraße 23, 4020 Linz, Workshopleitung: Nicole Pühringer
  • 30.09.2022, 16:00 – 20:00 Uhr und 01.10.2022, 14:00 – 19:00 Uhr: Aufzeigen von Diskriminierung in Medien, Radio FRO Kirchengasse 4, 4040 Linz
  • 21.10.2022, 19:00 – 21:30 Uhr, Ort: tba

Zur Anmeldung

Zuletzt geändert am 02.09.22, 09:38 Uhr