FROzine_Studio_8.10.17 Foto: Radio FRO

Radio FRO: Frauenpolitik in Österreich

– Entwicklung oder Rückschritt? "Wenn Frauen in Österreich kein Wahlrecht hätten, dann hätten wir jetzt einen blauen Bundespräsidenten" - sagt Julia Schuster von der Frauen- und Geschlechterforschung an der JKU Linz.

Im Fokus steht die Frauenpolitik von Österreichs Regierungsparteien und warum sie so wenig umsetzten in den letzten Jahrzehnten.

Welche Frauenpolitik betreiben die einzelnen Parteien, die bei der Nationalratswahl im Oktober antreten tatsächlich?

Wo stehen wir eigentlich im Moment , wenn es um Entwicklung der Gleichberechtigung in Österreich geht?

Wo fährt der Zug hin bei absehbaren politischen Mehrheiten, die im Raum stehen nach der Wahl.

Live im Studio zu Gast ist Julia Schuster. Sie ist Universitätsassistentin am Institut für Frauen- und Geschlechterforschung auf der JKU in Linz.

Im Vorfeld habe ich ein Interview geführt mit der Politikwissenschafterin und Geschäftsführerin der Frauenhäuser von Österreich Maria Rösslhumer.

Das komplette Interview ist zu finden unter https://cba.fro.at/350235

Sendungsgestaltung Sigrid Ecker.

Zuletzt geändert am 03.11.17, 12:46 Uhr

Schreibe einen Kommentar