Gesendet am Do 20. Apr 2017 / 18 Uhr
FROzine

Quer durch Europa

Quer durch Europa geht es beim Crossing Europa Filmfestival. Dazu ein Studiogespräch mit Christine Dollhofer und Gerald Harringer.

Nächste Woche gibt’s wieder die Filmtage-Sause in Linz – das Crossing Europa Filmfestival.
Neben Informationen zum Programm gibt’s ein Studiogespräch zur Film – und Filmförderlandschaft Quer durch Europa.

Im Vorfeld des Crossing Europe Filmfestivals, das nächsten Dienstag, 25. April in Linz bereits zum 14. Mal eröffnet wird, gibt’s wie immer im FROzine dazu ausführliche Infos zum Programm – Benjamin Gumpenberger war bei der Programmpressekonferenz.

Außerdem begrüßt Martin Wassermair Gäste im Studio: Festivalleiterin Christine Dollhofer und Gerald Harringer, selbst Filmemacher und im Marketing für das Festival tätig. Mit ihnen geht’s einmal quer durch Europa um das europäische Filmschaffen, Filmförderung, aber auch um die lokale Filmszene.

Zuletzt geändert am 16.12.17, 01:17 Uhr

Sandra Hochholzer

Verfasst von Sandra Hochholzer

Chefredakteurin Infomagazin FROzine & Vorstandsmitglied im Verein Radio FRO. Ausgebildete Bau- und Umwelttechnikerin und Journalistin mit mittlerweile viel Erfahrung mit Redaktions- und Projektmanagement wobei der Schwerpunkt bei Medien- und Bildungsprojekten jeder Größenordnung liegt.

Seit 2002 bei Radio FRO tätig und seit 2010 außerdem bei Weltumspannend Arbeiten, zwischenzeitlich drei wertvolle, lehrreiche Jahre Mitarbeitin bei der Migrant*innen-Selbstorganisation maiz.
Interessensfelder u.a. Geschichte, Frauenpolitik und nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit.

zur Autorenseite
Gesendet am Do 20. Apr 2017 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.