6d9900d6ce68543f575ab57c64bc6fda.jpg
architekturforum

Ort schafft Ort – Wie Baukultur Menschen und Orte verändert; zum Beispiel Ottensheim

Der Film porträtiert acht Orte und ihre Menschen in Deutschland und Österreich. Er zeigt, wie durch baukulturelles Engagement lebendige Orte entstehen. Die Strategien unterscheiden sich, doch alle bauen auf Identifikation, Ortskenntnis und den starken persönlichen Bezug der Bewohner zu ihren Dörfern und Städten. Zentral für eine positive Gemeindeentwicklung ist das Engagement und die Einbindung der Menschen vor Ort. Einer der Vorzeigeorte ist Ottensheim in Oberösterreich, wo in den vergangenen Jahren durch das gemeinschaftliche Engagement aus Politik und Bürgerschaft konsequent Zukunftsprozesse umgesetzt werden konnten. Wir sprechen mit dem Filmemacher Robert Schabus über den Film und mit Ulrike Böker, Bürgermeisterin a.D. über die Situation in Ottensheim.

Ort schafft Ort. Wie Baukultur Menschen und Orte verändert
Buch, Kamera, Schnitt: Robert Schabus,
Recherche: Roland Gruber und Thomas Moser, 2014, 60 min.
robert schabus // film in Kooperation mit Land.Luft – Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen
Zu bestellen unter http://ortschafftort.landluft.at/bestellung.html

Zuletzt geändert am 21.03.16, 00:00 Uhr

Thomas Moser

Verfasst von Thomas Moser

Studium der Visuellen Gestaltung an der Kunsthochschule Linz. Seither Beschäftigung mit Architektur und Baukultur in Form von Video und Beiträgen in Fachmedien und im Radio. Vortrags- und Lehrtätigkeit, Gründungsmitglied von LandLuft, Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen.

zur Autorenseite
Gesendet am Di 22. Mär 2016 / 17 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.