355c6f07f8eb768016e8bd39080a5064.jpg
FROzine

Neue Musik

Was sie immer schon wissen wollten und sich nicht getraut haben zu fragen.

FROzine, am 31.03.2011, 18-19 Uhr

Heute zu Gast im Studio Michael Hazod, Leiter der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik OÖ/Linz (IGNM OÖ) und Klaus Hollinetz, Musiker und Kurator.

WH am 1.4.2011, um 6 & um 13 Uhr

Was haben Gurkentrompeten, Karottenviolinen, Glasspielorchester und Gummihandschuhdudelsäcke mit Musik zu tun? Was ist Aleatorisch, serielle oder graphische Musik? Oder was ist neu an der Neuen Musik.? Welche Rolle spielt der architektonische Raum in der Musik? Und wo liegt die Grenze, wenn es eine gibt, zwischen Neuer Musik und Sound Art. Dies und andere Fragen werden heute im Studio von Michael Hazod, Christoph Herndler und Klaus Hollinetz beantwortet. Mit akustischen Beispielen infomiert das Infomagazin was sie immer schon wissen wollten und sich nicht getraut haben zu fragen über Neue Musik. Anlass ist der Auftakt zum diesjährigen Programm der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik in Oberösterreich/Linz.

Durch die Sendung führt Simone Boria 

Zuletzt geändert am 31.03.11, 00:00 Uhr

Verfasst von Simone Boria

zur Autorenseite
Gesendet am Do 31. Mr 2011 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar