Gesendet am Mi 29. Jun 2016 / 18 Uhr
FROzine

Nach dem Brexit – wie weiter mit der europäischen Integration?

Über den Brexit und seine Folgen diskutiert Martin Wassermair mit Thomas Oberngruber (Wirtschaftskammer OÖ) und Martin Windtner (ÖGB-Sekretär Linz-Stadt).

Nach dem Volksentscheid zum Brexit in Großbritannien für einen EU-Austritt manifestiert sich die Krise der europäischen Integration mehr denn je. Wie kann es also weitergehen? Noch bemüht man sich um Schadensbegrenzung, doch zugleich macht sich auch die Befürchtung breit, dass der Brexit in den kommenden Jahren weitere Abstimmungen in den EU-Mitgliedsstaaten zur Folge haben könnte.

Die Studiodiskussion geht daher u.a. den Fragen nach, was von den politischen Zielsetzungen der europäischen Integration noch übrig ist, welche wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen angesichts der zunehmenden Schwächung der EU zu erwarten sind und wie eine demokratische Erneuerung gelingen kann.

Live im Studio diskutieren:

Moderation: Martin Wassermair

Zuletzt geändert am 05.12.17, 21:47 Uhr

Martin Wassermair

Verfasst von Martin Wassermair

Martin Wassermair ist Historiker, Politikwissenschafter und Publizist; zahlreiche Lehraufträge und Veröffentlichungen in den Bereichen Kunst, Kultur, Politik, Medien, Informationsgesellschaft, Erinnerungskultur und Politische Bildung; aktuell tätig als Leiter der Politikredaktion von Dorf TV.

zur Autorenseite
Gesendet am Mi 29. Jun 2016 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.