Menschenleben: Ich musste meine geliebte Puppe zurücklassen

Als Mädchen hätte sie im Iran der Ayatollas zu wenig Entwicklungsfreiräume, befanden die Eltern von Saba Ghasemi. Deshalb ging die Mutter mit den beiden Kindern nach Österreich. Später kam auch der Vater nach. Die Familie hatte aber keine Ahnung, wie schwer es ihr gemacht werden würde, sich in Österreich niederzulassen. Bis heute (nach mehr als 11 Jahren) ist der Aufenthaltstitel prekär.

Menschenleben wurde im Zuge des Festivals der Regionen 2011 produziert. An den folgenden zwei Mittwochen (jeweils um 12 Uhr) hörst du weitere Ausgaben dieser Sendereihe.

Eine Sendung von Andreas Wahl.

Zuletzt geändert am 05.01.12, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von Sabina Köfler

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.