Prosecco City Of Media Art

Medienkunst, Netzkultur und Überwachung

Zum ersten Mal konnte man beim Wurst vom Hund-Ball den Claim "Prosecco City Of Media Art" vernehmen. Was die STWST unter ihrer Kampagne versteht, was das mit der Unesco City Of Media Art zu tun hat und wie es um die Medienkunst heute bestellt ist, versuchen wir im Gespräch mit Franz Xaver und Tanja Brandmayr von der STWST zu eruieren.

Am Dienstag fand im Linzer Raumschiff der mittlerweile 3. Diskursabend mit Martin Wassermair statt; dieses Mal im Gespräch mit dem schweizer Medientheoretiker Felix Stalder. Wie in seinem neuen Buch „Kultur der Digitalität“, sprach Felix Stalder über die Möglichkeiten solidarischen Handelns im Netz im Zeitalter des Kapitalismus.

Demonstriert wurde am Montag in Wien gegen die Überwachungspläne der Regierung. Die Demonstration wurde von epicenter.works organisiert. Einige Protagonisten, wie Thomas Lohninger und Angelika Adensamer sprachen über die Überwachungspläne aber auch bereits beim Choas Computer Congress in Leipzig. Wir haben die jüngsten Ereignisse für FROzine zusammengefasst.

 

 

 

 

 

Zuletzt geändert am 20.03.18, 09:40 Uhr