Blaichinger Cafehaus Wimmer Timelkam.1
Vor Ort

„Kaum zu glauben – brennende Fragen zu österreichischen Kriminalfällen“ – VOR ORT 124

Im Gespräch mit dem Publizisten Norbert Blaichinger, Zell am Moos

Christian Aichmayr hat den aus Zell am Moos stammenden Publzisten Norbert Blaichinger – mit dem er ja schon einige VOR ORT Beiträge gestaltet hat – über sein neuestes Buch „Kaum zu glauben“ befragt. In diesem Buch geht es um brennende Fragen zu österreichischen Kriminalfällen, einer Thematik, mit der sich Norbert Blaichinger auch in der Vergangenheit immer wieder beschäftigt hat.

Sein Buch ist im Innsalz Verlag erschienen und im guten Buchhandel erhältlich: ISBN-13: 9783903321090

Fremdmaterial in „Kaum zu glauben“ – Gespräch mit Norbert Blaichinger
Mystery Eyes by TV On The Radio ©
Barria Alto by The Sound ©
Train To Mercy by The Walkabouts ©

Zuletzt geändert am 10.12.19, 10:26 Uhr

Christian Aichmayr

Verfasst von Christian Aichmayr

Geboren 1958 in Schwanenstadt (Bezirk Vöcklabruck), Freie Tätigkeit bei den Freien Radios (Freies Radio Salzkammergut, Radio FRO) seit 2008.
Lebt in der Gemeinde Rutzenham im Bezirk Vöcklabruck, dort Obmann der unabhängigen Bürgerliste Rutzenham, die seit 1985 im Gemeinderat vertreten ist, sowie Obmann des Kulturauschusses.
Hauptberuflich seit 1980 im Sozialbereich tätig, davon 20 Jahre als Personalist.
Ausbildungen: u.a. Akademischer Supervisor und Coach, Lebens- und Sozialberater, Mediator etc.
Privates: Glücklich verheiratet mit Hannelore, Sohn Vincent.

zur Autorenseite
Gesendet am Do 26. Dez 2019 / 19 Uhr