imani1
Gesendet am Di 04. Jun 2019 / 20 Uhr
Arcobaleno Radio

Jung, tschetschenisch, selbstbewusst

Interview mit Imani Soltikhanova über tschetschenische Traditionen und deren Integration in das Alltagsleben von Jugendlichen in Österreich

Seit ungefähr 15 Jahren gibt es die ethnische Minderheit der TschetschenInnen in Österreich. Ein Teil dieser Volksgruppe lebt, inzwischen schon in dritter Generation, auch hier nach den alten überlieferten Traditionen ihres Herkunftslandes. Die Kinder und Enkel der damaligen Kriegsflüchtlinge  gehören zur Jugend von heute in Österreich. Sie leben nach den kulturellen Normen ihrer Vorfahren UND mit den Werten der westlichen Welt.

In dieser Sendung spreche ich mit Imani Soltikhanova über genau diese Herausforderung: die Kultur ihrer Vorfahren zu bewahren und gleichzeitig mit den Werten der Mehrheitsgesellschaft in Österreich konfrontiert zu sein. Dass dies durchaus gut und mit viel Lebensfreude gelingen kann, zeigt dieses Interview.

Zum Ende der Sendung präsentieren wir gemeinsam den Arcobaleno-Veranstaltungskalender.

Dazu gibt´s wie immer Musik aus aller Welt.

Reinhören lohnt sich!

 

Zuletzt geändert am 01.06.19, 07:55 Uhr

Anja Krohmer

Verfasst von Anja Krohmer

zur Autorenseite
Gesendet am Di 04. Jun 2019 / 20 Uhr