e92cb07273e6382b39d4833c442841a5.jpg
Gesendet am Mi 06. Apr 2016 / 10 Uhr
Radio Dispositiv

Isabelle H. (geopfert wird immer)

Macht und Ohnmacht im Volx/Margareten

Am Ende ihres Weges haben sich der Soldat und die Illegale in einer Lagerhalle verschanzt. In Schlaglichtern erscheinen die Stationen ihrer gemeinsamen Flucht, ihres Lebens. Die Rollenbilder verschwimmen zunehmend, ebenso Ursache und Wirkung. Alle sind Opfer und Täter zugleich. Im Studio zu Gast sind die Darsteller*innen Katharina Klar und Okan Cömert, Autor Thomas Köck und Regisseur Felix Hafner.

Website Volkstheater
Website Volkstheater Isabelle H.

Lizenz: (CC) 2016 BY-NC-SA V3.0 AT – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer, Wien

Zuletzt geändert am 29.03.16, 00:00 Uhr

Herbert Gnauer

Verfasst von Herbert Gnauer

Emeritierter IT Maschinist, praktizierender Radiomacher, Podcaster & Twitterant (@HerbertGnauer). Cyberspacebewohner seit 1993, Rematerialisationen in aller Regel werktags 12:00-16:00

zur Autorenseite
Gesendet am Mi 06. Apr 2016 / 10 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.