53a06a355e46a1c54854e00d667c8042.jpg
FROzine

Grenzen

In dieser Sendung beschäftigen wir uns mit den Grenzen des Journalismus und der Inhaftierung von Asylsuchenden.

Dominika Meindl – Grenzen des Journalismus

Die „Zeitgespräche“ sind eine Veranstaltungsreihe des Forums St.Severin. Aktuell stehen sie unter dem Motto „Grenzen setzen – Wie weit würdest du gehen?“. Am Montag, den 14. Jänner war die freie Autorin, Poetry Slammerin und Journalistin Dominika Meindl bei den Zeitgesprächen zu Gast und sprach über „Grenzen des Journalismus“. Im Cafe gonara's sternhagel (Linz) sprach sie u.a. über die Gratwanderung zwischen der Wahrung der Privatsphäre und dem Verfassen reißerischer, verkaufstauglicher Texte, über das Spannungsfeld zwischen kritischer Berichterstattung und Marketing, über das Verschwimmen von Kommentar und Bericht und über die Medienlandschaft in Oberösterreich. Auch spannende Fragen abseits der eigentlichen Kernthemen wurden behandelt. Zum Beispiel die Frage, warum es keinen Oberösterreich-„Falter“ gibt, obwohl dieses Projekt im Zuge des Kulturhauptstadtjahres in Angriff genommen wurde. Das FROzine war bei dieser Auslotung der „Grenzen des Journalismus“ dabei.

http://minkasia.blogspot.co.at/

http://www.fss-linz.at.tf/

 

Der Kommentar der Woche besteht heute zum Einen aus dem offenen Brief, der – von zahlreichen Personen des öffentlichen Lebens unterschrieben – LH Dr. Josef Pühringer dazu auffordert, den Burschenbundball nicht zu besuchen. Zum Anderen aus der Antwort des Landeshauptmanns. Und zu guter Letzt aus einer Abschlussbemerkung zum Antwortbrief, die so knapp ausfällt, wie der Brief es verdient.

 

Und im heutigen Weltempfänger ist ein Gespräch mit Karl Kopp von ProAsyl zur neuen EU-Aufnahme – bzw, Verhaltungsrichtlinie für Asylsuchende zu hören. Ein Beitrag von Radio Dreyeckland in Freiburg.

http://www.proasyl.de/

 

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

 

CC-Bild: Paolo Cuttitta palestine

Zuletzt geändert am 15.01.13, 00:00 Uhr

Sarah Praschak

Verfasst von Sarah Praschak

Sarah Praschak, seit 2009 Sendungsmacherin auf Radio FRO, moderierte Sendungen wie FROzine, K&B Spezial, music@posthof und Kino für die Ohren. Momentan gestaltet sie gemeinsam mit Thomas Moser die Sendung des afo - Architekturforum OÖ (jeden 1.Dienstag im Monat, 17:00-17:30) und außerdem auch die Sendung der Tabakfabrik Linz (Rauchzeichen On Air, jeden 2.Dienstag im Monat) sowie die Sendung des Theater Phönix (je nach Anlass Mittwochs von 17:00 bis 17:30 Uhr). Abseits des Radios ist Sarah außerdem Ausstellungsaufsicht im afo - architekturforum OÖ und auch im Kulturverein KAPU aktiv.

zur Autorenseite
Gesendet am Di 30. Jul 2013 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar