0366f072ed2561a70c9c49e4abf02ca1.jpg (c) Sibylle Maus
FROzine

Geht der Windenergie in OÖ die Luft aus?

Die neue Energiestrategie gefährdet die Zukunft der Windenergie in OÖ, warnt die IG Windkraft. Im heutigen Studiogespräch ist Michael Nagl vom Land OÖ zu Gast und diskutiert gemeinsam mit Martin Fliegenschnee-Jaksch, ob der Wind für Windkraft in OÖ bald nicht mehr bläst.

Die Zukunft der Windenergie in OÖ

Am 18. Mai 2017 soll im Landtag eine neue Energiestrategie beschlossen werden, die den praktischen Stillstand für die bisher durchaus sich positive Energiewende in Oberösterreich bedeuten würde. So sehen es zumindest VertreterInnen der IG Windkraft. Denn auf die Windenergie für die Erzeugung von Strom zur Gänze verzichten zu wollen, sei schon auf Grund der Energiesituation in Oberösterreich überraschend. Wenn diese Woche der Windmasterplan und die Abstandsregelungen so beschlossen werden, wie sie im derzeitigen Entwurf vorliegen, würde dies das Aus für die Windenergienutzung in Oberösterreich bedeuten. Zu Gast im Studio ist heute Michael Nagl von der Direktion Umwelt und Wasserwirtschaft (Land OÖ) und am Telefon Martin Fliegenschnee-Jaksch, IG Windkraft.

Moderation: Nora Niemetz
CC-Musik: Anitek – Mary Burger

Zuletzt geändert am 02.09.17, 02:52 Uhr

Nora Niemetz

Verfasst von Nora Niemetz

Studium der Umweltsystemwissenschaften mit Fachschwerpunkt Geographie und Raumforschung an der Uni Graz. Dissertation an der TU Graz, Fakultät Verfahrenstechnik. Absolvierung verschiedener berufsbegleitender Lehrgänge (Medienkundlicher Universitätslehrgang, Marketing & Kommunikation, Smart Enterprise Coach für nachhaltige Unternehmenskultur, Studium Integrale Vorsorge und Öffentlichkeit in Kooperation mit Ö1). 2007 Teilnahme an der Fro-Lehrredaktion. Seit 2008 wöchentliche Sendungsgestaltung bei Freien Radios. Seit 2013 Frozine Redakteurin. Arbeitet bei Südwind Oberösterreich. Freut sich über lebenslanges Lernen interessiert sich aber vor allm für Umwelt, Nachhaltigkeit, Technik, Naturwissenschaften, Entwicklungszusammenarbeit und soziale Themen.

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 15. Mai 2017 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar