2c0b27e73f5a22bd395e26b07dee7dad.jpg
Gesendet am Do 22. Dez 2011 / 18 Uhr
FROzine

Freedom Fight!

In der aktuellen Ausgabe des FROzine hört ihr Näheres zur Arbeiter und Arbeiterinnenbewegung "Freedom Fight Movement Serbia" und zum "Protestsongcontest 2012". Außerdem erfahrt ihr auch noch, warum Kinder und Jugendliche in Zukunft gestärkte Rechte haben werden!

Freedom Fight Movement Serbia

Im Rahmen der „Krise und reale Utopie Konferenz“, die letzten Monat stattfand, hielt Milenko Sreckovic einen Vortrag zum Thema De-Industrialisierung und Arbeiter- bzw. Arbeterinnenkampf in Serbien. Sreckovic ist einer der Gründer und Aktivisten des „Freedom Fight Movement Serbia“ aus Belgrad. Bei seinem Vortrag wies er auf die Problematik der Privatisierung, die Verringerung der Arbeitnehmerrechte und der damit verbundenen Qualität bzw. Minderung der Qualität ihres Lebens hin.  Mehr dazu ist in einem Beitrag von Jerneja Zavec zu hören.

 

Protestsongcontest 2012

Gute Protestsongs sind dringend nötig, sagten sich bereits vor 9 Jahren einige Redakteure von FM4, dem alternden Jugendradio des ORF. Jahr für Jahr lassen sie sich nun Lieder zuschicken um aus mehreren Hundert Anwärtern die 10 Besten zu küren…

Radio Dreyeckland sprach mit Gerald Stocker, einem der Macher des Wettbewerbs.

Nähere Infos unter: http://www.protestsongcontest.net

 

Gestärkte Rechte

… internationaler Spezialausschuss kümmert sich um Anliegen von Kindern.

Kinder und Jugendliche erhalten mehr Rechte: In Zukunft können sie den Kinderrechts-Ausschuss der UNO angehen, wenn ihre Rechte im eigenen Land verletzt wurden. Das sieht ein neues Zusatzprotokoll zur Kinderrechtskonvention vor. Mit dem Zusatz werden die Rechte der Kinder gestärkt, sagt Michael Marugg. Er ist Geschäftsleiter beim Netzwerk Kinderrechte Schweiz. Ein Beitrag von Radio RaBe in Bern.

 

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

Sendung zum Nachhören

Zuletzt geändert am 22.12.11, 00:00 Uhr

Sarah Praschak

Verfasst von Sarah Praschak

Sarah Praschak, seit 2009 Sendungsmacherin auf Radio FRO, moderierte Sendungen wie FROzine, K&B Spezial, music@posthof und Kino für die Ohren. Momentan gestaltet sie gemeinsam mit Thomas Moser die Sendung des afo - Architekturforum OÖ (jeden 1.Dienstag im Monat, 17:00-17:30) und außerdem auch die Sendung der Tabakfabrik Linz (Rauchzeichen On Air, jeden 2.Dienstag im Monat) sowie die Sendung des Theater Phönix (je nach Anlass Mittwochs von 17:00 bis 17:30 Uhr). Abseits des Radios ist Sarah außerdem Ausstellungsaufsicht im afo - architekturforum OÖ und auch im Kulturverein KAPU aktiv.

zur Autorenseite
Gesendet am Do 22. Dez 2011 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar