91bd6c28187518aba1fb338323b6d2d1.jpg
FROzine

Frauen-Stadtrundgänge

Studiogespräch mit Christine Nowotny und Uli Hack zu den Frauenstadtrundgängen 2013. Außerdem: Rückblick auf das diesjährige Crossing Europe.

Frauen-Stadtrundgänge 2013

Das Frauenbüro der Stadt Linz bietet auch heuer wieder die Frauen-Stadtrundgänge an. Bei diesen Rundgängen begeben sich die TeilnehmerInnen auf die Spuren von Frauen, die die Stadt auf unterschiedlichste Art geprägt haben. Begleitet von staatlich geprüften Fremdenführerinnen erkundet mensch unterschiedliche Teile von Linz und dabei verschiedenen Aspekte der Geschichte von Frauen in Linz. Die Themen reichen von Linzer Künstlerinnen über Ordensfrauen bis hin zu einer historischen Betrachtung des Lebens in Luftschutzstollen. Im Zeitraum von 6.Mai bis 17.Juni finden die Rundgänge beinahe jeden Montag statt. Zu Gast im Studio sind zwei der Guides: Christine Nowotny und Uli Hack.

 

Kommentar der Woche: 18 Sekunden zur Lage der Menschenwelt

Morgen ist der 1.Mai. Ein Tag der Muße und des Kampfes. Stefan Rois hat sich der Muße hingegeben und sich ein Kämpferherz gefasst. Der alte Hippie kommentiert heute den Zustand der Welt. Muss auch mal sein.

 

Crossing Europe – Rückschau und Bilanz

Das Crossing Europe ist mittlerweile ein fixer Jahreshöhepunkt im Linzer Kulturleben. Von 23.-28. April fand das internationale Filmfestival zum zehnten Mal statt. Radio FRO berichtete in der Reihe „Kino für die Ohren“ laufend über die Veranstaltung. Nun ist es Zeit für einen Rückblick. Stefan Rois führte ein Telefoninterview mit der Festivalleiterin Christine Dollhofer und Thomas Reichl war für das FROzine bei der Festivalbilanz, die am Sonntag im Solaris stattgefunden hat.

 

Am Mikrofon: Daniela Schopf

Foto: Ion Botezatu

Zuletzt geändert am 30.04.13, 00:00 Uhr

Verfasst von Stefan Rois

zur Autorenseite
Gesendet am Di 30. Apr 2013 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar