IMG_1277
Gesendet am So 06. Okt 2019 / 10 Uhr
Gehörschnecke - die Sendung zum Zuhören

Die Gehörschnecke … jetzt erst recht!

In dieser Ausgabe der Gehörschnecke lauschen wir dem Rascheln, dem Plappern und dem Dröhnen. In einer weiteren Folge von Blätterrauschen wandeln wir mit riesengroßen Ohren an Flüssen und durch Auen, lauschen der Pappel Rauschen und der Weide geflüster – zwei Zeit- und Bodengenossinnen, die unterschiedlicher nicht rascheln können, aber die die gemeinsame Liebe zum Wasser […]

In dieser Ausgabe der Gehörschnecke lauschen wir dem Rascheln, dem Plappern und dem Dröhnen.

In einer weiteren Folge von Blätterrauschen wandeln wir mit riesengroßen Ohren an Flüssen und durch Auen, lauschen der Pappel Rauschen und der Weide geflüster – zwei Zeit- und Bodengenossinnen, die unterschiedlicher nicht rascheln können, aber die die gemeinsame Liebe zum Wasser vereint.

Danach setzen wir das Gespräch mit Peter Androsch vom Verein Hörstadt in Linz fort. Er erzählt von der Wirkung von Stille und Lärm und wir erforschen das Phänomen der Subbässe im städtischen Lebensraum.

 

Die Aufnahmen zu dieser Sendung entstanden in Novi Sad, in der Fruška Gora, im Kuglhof in Salzburg, zwischen Donauinsel und Donau-Ufer-Autobahn und in einer Wohnung in Ottakring.

 

Links zur Sendung:

https://hoerstadt.at/

 

Literatur und Hörmaterial zur Sendnung:

Dreier, Eva-Maria. 2005: 100 Bäume. Heimische Arten kennen und bestimmen. Franckh-Kosmos Verlag

Hase, Andreas. 2018: Bäume. Tief verwurzelt. Kosmos Verlag

Hecker, Ulrich 2006. Bäume und Sträucher. Blv Buchverlag

Hecker, Ulrich 2012: Bäume und Sträucher. Treffsicher bestimmen in drei Schritten. Blv Buchverlag

Schulze, Andreas. 2000: Vogelstimmen. 7 CDs. Ample Musikverlag.

Zuletzt geändert am 30.09.19, 22:18 Uhr

Avatar

Verfasst von Nikolaus Fennes

zur Autorenseite
Gesendet am So 06. Okt 2019 / 10 Uhr