Bis ein dummer, scheußlicher, fetter wolf daherkam!

Elli Sturm erzählt jeden dritten Donnerstag im Monat
Märchen live im Radio. Simon Öller unterstützt Elli als Co-
Moderator bei ihren Märchenstunden.
Ich treffe die beiden im Studio von Radio FRO 105.0 und
was als Interview beginnt, entwickelt sich zu einer Begeg-
nung mit einem außergewöhnlichen Menschen.

Elli ist 36 Jahre alt und hat autistische Züge. Autistische
Personen verarbeiten Informationen auf ihre eigene Art und ihr
Agieren ist von sehr wacher Aufmerksamkeit, Intelligenz und von
sich ritualhaft wiederholenden Handlungen geprägt. Oft gelingt
es AutistInnen nicht gut sich ihrer Umwelt mitzuteilen. Aber Elli
Sturm unterhält sich offen, freudig und mit viel Fantasie.
Simon und Elli kennen sich bereits seit sieben Jahren. Er ist
Behinderten-Fachbetreuer, sie seine Klientin. Sitzen die beiden
im Studio und erzählt Elli ein Märchen, ist sie voll und ganz in
ihrem Element. Mit kräftiger Stimme ruft sie Sätze wie: „Das
kleine Schwein war sehr glücklich in seinem neuen Haus, bis ein
dummer, scheußlicher, fetter Wolf daherkam!“

Hauptsächlich interessieren mich Krokodile
Seit 2008 machen Elli und Simon eine gemeinsame Sendung.
Sie ist Teil eines Projekts der BBB Miteinander GmbH. „Früher
hieß es Verein Miteinander,“ erklärt Simon, „das war die Initia-
tive von Eltern mit behinderten Menschen. Jetzt ist es eine Mit-
einander GmbH mit mehreren Bereichen. Früher war es nur eine
Werkstätte und ein mobiler Hilfsdienst. Jetzt ist schon ein Wohn-
bereich dabei und es gibt uns in Linz, Wels, Steyr, Gmunden und
Ried.“ In der Miteinander GmbH gibt es verschiedene Bereiche,
unter anderem den Bereich Bildung und Kultur. „Darum passt das
auch gut rein mit der Märchensendung. Wir drehen auch Filme
oder machen Arbeiten am Computer“ meint Simon.
Elli fügt hinzu: „Hauptsächlich interessieren mich Krokodile,
ich besuche auch gerne Krokodile. Krokodilgeschichten habe
ich auch schon welche erfunden.“ „Und Krokodil-T-Shirts,“ wirft
Simon ein. „Haben wir auch schon gedruckt,“ sagt Elli. „Und ich
habe Krokodile sehr gern, aber natürlich die, die aus Plüsch sind,
nicht echte Krokodile. Denn sonst wäre ich gefressen worden und
das wäre doch Blödsinn.“

Ellis größte Leidenschaft sind Märchen: „Ich war schon immer
Märchenfan. Das werde ich immer noch den Rest meines Lebens
bleiben.“ „Genau,“ ergänzt Simon, „darum haben wir gesagt, wir
könnten mal ein Märchen aufnehmen, weil sie es so schön erzählt
und ganz eigen interpretiert, oft einmal ein bisschen anders.
Dann sind wir auf die Idee gekommen, da gegenüber von der
Donau ist das Radio FRO, da könnten wir mal eine Sendung
machen oder mal schauen, ob das geht.“

Die beiden erzählen nicht nur Märchen,
sondern interpretieren sie auch.
Die einstündigen Sendungen beschäftigen sich meistens mit
Märchen der Brüder Grimm, die Elli aussucht. „Ab und zu schauen
wir, dass wir ein neues dazu bringen, vor ein paar Monaten hat-
ten wir zum Beispiel Die neidische Spinne und die Weisheit von
Felix Doku, ein afrikanisches Märchen“ sagt Simon. Die beiden
erzählen nicht nur Märchen, sondern interpretieren sie auch.
Simon geht genauer darauf ein: „Entweder machen wir das über
Interviews, dass wir zum Beispiel Bekannte von der Elli inter-
viewen und die Elli interviewt die dann auch selbst. Im Gespräch
redet man über die Märchen. Oder wir schauen auf Wikipedia
und reimen uns selbst zusammen, was der Hintergrund von den
Märchen ist.“

Die Musik für die jeweilige Sendung suchen Elli und Simon
gemeinsam aus. Manchmal auch andere: „Oft ist Alex dabei, ein
Rollstuhlfahrer, der auch sehr interessiert ist an der Musik, die
da gespielt wird. Er sucht da mit aus, oder auch Zivildiener, die
dabei sind, also ganz verschieden. Dementsprechend ist auch die
Musik bunt gemischt.“ meint Simon. Elli spricht mich an: „Und da
haben wir dir was mitgebracht.“ Simon reicht mir ein paar CDs
mit Ellis Foto darauf: Die schönsten Märchen Vol. 3, eine selbst
produzierte Märchen-CD, erzählt von Elli.

Die CD Die schönsten Märchen Vol. 3 ist bei der Miteinander
GmbH in der Fabrikstraße 2 in Linz gegen eine freiwillige Spende
erhältlich. Die Sendung Erzähl mir Märchen läuft jeden dritten
Donnerstag im Monat von 10–11 Uhr.

//////////
Michael Gams koordiniert die Redaktion des Infomagazins FROzine und macht
Öffentlichkeitsarbeit für Radio FRO. Sein Lieblingsmärchen: „Die drei kleinen
Schweinchen“.

Zuletzt geändert am 16.07.12, 00:00 Uhr

PraktikantIn

Verfasst von PraktikantIn

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.